Home / Notruf / 15jähriger Ladendieb wollte im Media-Markt Kopfhörer im Wert von knapp 90 Euro klauen

15jähriger Ladendieb wollte im Media-Markt Kopfhörer im Wert von knapp 90 Euro klauen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Dienstag, den 26.07.2022 gegen 17.35 Uhr wollte ein 15jähriger einen SONY-Kopfhörer im Wert von knapp 90 Euro aus dem Media-Markt in der Giegler-Pascha-Straße entwenden. Nachdem er den Kassenbereich passierte und ohne zu bezahlen den Markt verlassen wollte, wurde er von einem Zeugen angesprochen.

Hierbei räumte der jugendliche Ladendieb den Diebstahl ein. Nach Abschluss der Sachbearbeitung wurde der Jugendliche an den Erziehungsberechtigten übergeben.





Graffitis und Sachbeschädigungen im Stadtbereich Schweinfurt angezeigt


SCHWEINFURT – In der ehemaligen Ledward-Kaserne, Carl-Gustav-Carus-Allee, wurden Sachbeschädigungen durch unbekannte Täter begangen. Zum einen wurden Graffitis angebracht. Zum anderen wurden zwei Trampoline beschädigt. Die Tatzeit kann vom 21.06.2022 bis zum 18.07.2022 eingegrenzt werden. Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

SCHWEINFURT – Hier wurden in der Zeit vom 09.07.2022 bis zum 13.07.2022 zwei Türen im Keller des Anwesens in der Ludwig-Thoma-Straße mit schwarzer und roter Sprühfarbe mehrere Schriftzüge angebracht. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 800 Euro.

SCHWEINFURT – Unbekannte Täter besprühten die Transformatorentüren Am Oberen Wall mit verschieden Graffitis. Die Tatzeit kann nicht näher eingegrenzt werden. Der Schaden hier beläuft sich auf mindestens 500 Euro.

Täterhinweise liegen bisher noch keine vor.

Fahrt unter Drogeneinfluss unterbunden

SCHWEINFURT – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 02.30 Uhr wurde eine allgemeine Verkehrskontrolle am John-F.-Kennedy-Ring durchgeführt. Hierbei wurden beim Fahrer eines grauen VW Passats drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der freiwillig durchgeführte Drogenschnelltest verlief positiv, sodass die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme veranlasst wurde.

Vorfahrtsänderung führt zu Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

SCHWEINFURT – Am 26.07.2022 gegen 17.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Bereich der Roßbrunnstraße. Hier wurde vor kurzem die Vorfahrt verändert, sodass die Unfallgeschädigte, welche Am Ende der Wilhelmstraße / Spitalseeplatz nach links in Richtung Roßbrunnstraße abbiegen möchte, Vorfahrt hat. Obwohl die Geschädigte langsam in den Kreuzungsbereich einfährt, übersieht der Unfallverursacher zu spät die Änderung und es kommt zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden an beiden Pkws in Höhe von 12.000 Euro. Das Fahrzeug der Unfallgeschädigten musste abgeschleppt werden, da es nicht mehr fahrbereit war. Keiner der Unfallbeteiligten wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt.

Herrenloses Mountainbike aufgefunden

NIEDERWERRN – Am 26.07.2022 gegen 16.20 Uhr wurde durch den Mitteiler ein schwarzes Mountainbike der Marke Dynamics / Charger in Niederwerrn an der Bundesstraße 303 aufgefunden. Dieses befindet sich aktuell bei der Polizeiinspektion Schweinfurt. Hinweise auf den eigentlichen Besitzer liegen aktuell keine vor.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!