Home / Notruf / 18 Monate Haft auf Bewährung für den Verursacher der Tragödie mit sechs Toten in Arnstein

18 Monate Haft auf Bewährung für den Verursacher der Tragödie mit sechs Toten in Arnstein


Keiler

WÜRZBURG / ARNSTEIN – Der 52 Jahre alte Familienvater, der durch den unsachgemäßen Aufbau eines Stromgenerators in seiner Arnsteiner Gartenlaube den Tod von sechs Jugendlichen, darunter seinen zwei eigenen Kindern, verursachte, wurde im Landgericht Würzburg am Donnerstag zu einem Jahr und sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Ein Kohlenmonoxid-Vergiftung durch geruchloses, tödliches Gas verursachte das Unglück. Die Teenager feierten in dem Gartenhaus den 18. Geburtstag der Tochter des Angeklagten. Laut Gutachten starben sie noch vor Mitternacht. Am nächsten Morgen fand der Angeklagte die toten Kinder, als er nach dem Rechten schauen wollte, weil er keine Nacherichten mehr von ihnen erhielt.


Mezger

Das Urteil ist ein so genannter Schuldspruch ohne Strafe, der dann möglich ist, wenn der Täter durch die Geschehnisse schon genug bestraft ist. Verteidigt wurde der wegen sechsfacher fahrlässiger Tötung angeklagte 52-Jährige vom Schweinfurter Rechtsanwalt Hubertus Krause. Das Gericht beschränkte die Anklage nun auf vier Fälle.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.