Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen / 19-Jähriger bricht sich in einem Schnellrestaurant bei einer Auseinandersetzung das Bein
Foto: 2fly4

19-Jähriger bricht sich in einem Schnellrestaurant bei einer Auseinandersetzung das Bein


Sparkasse

BAD KISSINGEN – Am frühen Samstagmorgen kam es in einem Bad Kissinger Schnellrestaurant zu einem Streit zwischen zwei jungen Männern, der sich auf den angrenzenden Parkplatz verlagerte und in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Dabei wurde einem 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen und gegen ein Bein getreten, was einen Knochenbruch zur Folge hatte.

Der unbekannte Täter flüchtete anschließend. Etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefonnummer 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.


Fahrrad Schauer Inspektion



Nach Veranstaltung ins Gesicht geschlagen


STANGENROTH – Zum Ende der Veranstaltung in Stangenroth kam es am Sonntagfrüh zu einer Körperverletzung. Hierbei wurde ein 20-jähriger unvermittelt von einem bislang unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen. Trotz einer kurzen Verfolgung durch die Security-Mitarbeiter konnte der Täter unbekannt entkommen.

Der Geschädigte wurde anschließend nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus verbracht. Wer sachdienliche Hinweise zu der Auseinandersetzung an der Rhönfesthalle geben kann meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter: 0971-71490.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!