25. 05. 2017
Home / Justiz & Polizei / Exhibitionistische Handlungen in der Öffentlichkeit: Syrischen Asylbewerber hatte seinen Penis aus der Hose hängen

Exhibitionistische Handlungen in der Öffentlichkeit: Syrischen Asylbewerber hatte seinen Penis aus der Hose hängen



SCHWEINFURT – Weil er mit seinem entblößten Geschlechtsteil eindeutige Bewegungen durchgeführt hat, ermittelt die Schweinfurter Polizei seit Sonntagvormittag gegen einen 28-jährigen syrischen Asylbewerber.

Gegen 10.45 Uhr teilte eine 48-jährige Passantin mit, dass ihr soeben auf dem Radweg, der durch einen Spielplatz im Stadtteil Bergl führt, ein Mann entgegengetreten ist. Der Unbekannte hatte seinen Penis aus der Hose hängen und vollführte dabei deutliche Auf- und Abbewegungen an seinem Geschlechtsteil.

ANZEIGE:
Autohaus Löffler

Im Rahmen der daraufhin eingeleiteten Fahndung konnte der Beschuldigte noch in Tatortnähe festgenommen werden.

Den ersten Ermittlungen nach waren zur Tatzeit glücklicherweise keine Kinder auf dem Spielplatz.

Nach einer Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden eine Vernehmung des Festgenommenen mit einem Dolmetscher in seiner Landessprache und die anschließende Freilassung angeordnet.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei jetzt nach eventuell weiteren Zeugen. Wer zur angegebenen Tatzeit auf dem Spielplatz in der Straße „Am Bergl“ ähnliche Beobachtungen gemacht hat oder denen der Beschuldigte ebenfalls in selbiger Art und Weise entgegengetreten ist, wird gebeten, sich schnellstmöglichst bei der Polizei zu melden.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Täter schlagen Kellerfenster ein: Weiterer Einbruch in einem Schulgebäude

SCHWEINFURT - In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen unbekannte Täter in eine Schule in Schweinfurt ein. Sie entwendeten Bargeld und verursachten hohen Sachschaden. Die Kriminalpolizei prüft Zusammenhänge mit zwei weiteren Einbrüchen in Schulhäuser am Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.