29. 06. 2017
Home / Ort / Gochsheim / Das passiert, wenn man die Radmuttern nicht richtig anzieht…

Das passiert, wenn man die Radmuttern nicht richtig anzieht…



GOCHSHEIM – Am Donnerstagvormittag löste sich auf der A 70 bei das linke Vorderrad von einem Pkw und sprang auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrerin aus dem Landkreis Haßberge war mit ihrem Opel Richtung Würzburg unterwegs als sich bei Gochsheim der Reifen selbstständig machte.

Ihr Ehemann hatte kurz vorher Sommerreifen montiert. Die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck geht anhand den Spuren davon aus, dass die Radmuttern nicht richtig angezogen wurden. Pech hatte eine Pkw-Fahrerin im Gegenverkehr. Der Reifen prallte direkt in die Front ihres Kia.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6500 €.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Euerbach/Kützbergs Meisterkeeper Dominik Biemer: „Den frühen Titelgewinn konnte niemand erahnen!“

SCHWEINFURT / EUERBACH - Mit 21 Treffern war Thomas Heinisch der drittbeste Torschütze der gesamten Bezirksliga. 52 Kisten im Gesamten haben aber nicht unbedingt die Meisterschaft des SV Euerbach/Kützberg ausgemacht. Eher schon die Defensive. Und ein nahezu unbezwingbarer Keeper.

3 Kommentare

  1. Sascha Kopp

    Wenn man bissl Gefühl hat merkt man sofort wenn sich das Rad lockert, ist mir selbst schon passiert auf der Autobahn

  2. Tobias Wolf

    Ob er sie loswerden wollte? 😉
    Gut,daß nicht mehr passiert is…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.