29. 06. 2017
Home / Justiz & Polizei / Diebstahl von rund 30 Zigarettenschachteln: Zwei gesuchte Männer mit osteuropäischen Akzent scheinen starke Raucher zu sein

Diebstahl von rund 30 Zigarettenschachteln: Zwei gesuchte Männer mit osteuropäischen Akzent scheinen starke Raucher zu sein



SENNFELD – In der Netto Filiale in der Schweinfurter Straße 3 gelang es drei unbekannten Männern mit osteuropäischem Migrationshintergrund am Dienstagnachmittag die Kassiererin dermaßen abzulenken, dass sie sich unbemerkt rund 30 Zigarettenschachteln unter den Nagel reißen konnten. Der Wert der Beute liegt bei etwa 200 Euro.

Kurz nach 16 Uhr erschienen die drei Unbekannten im Geschäft. Nach einem kurzen Aufenthalt in den Ladenräumlichkeiten erschienen zwei davon an der Kasse und bezahlten mehrere Kleinartikel. Zum Bezahlen kramten sie diverses kleines Münzgeld hervor, womit die Kassiererin einige Augenblicke lang beschäftigt war. In dieser Zeit verwickelten sie die Frau dazu auch noch in eine belanglose Fragerei, so dass im Nachhinein ihre Ablenkungsmasche deutlich zu ersehen war. Wo der dritte Mann abblieb, konnte nicht weiter eruiert werden. Vermutlich wurde er von den beiden anderen Tätern soweit abgedeckt, dass es ihm gelang, hinter den heruntergelassenen Rollo der Zigarettenabdeckung zu greifen und die Schachteln zu entwenden.

ANZEIGE:
SKD Kidsday

Kurze Zeit später fiel dieser Mann dann auf, wie er vor dem Geschäft stand und einen größeren Müllsack mit sich trug. In diesem steckte vermutlich die Beute, was jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt war.

Die zwei Männer an der Kasse sprachen Deutsch mit osteuropäischen Akzent und waren zwischen 25 und 40 Jahre alt und rund 180 Zentimeter groß. Der Mann mit dem Müllsack trug ein auffällig rotes T-Shirt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Euerbach/Kützbergs Meisterkeeper Dominik Biemer: „Den frühen Titelgewinn konnte niemand erahnen!“

SCHWEINFURT / EUERBACH - Mit 21 Treffern war Thomas Heinisch der drittbeste Torschütze der gesamten Bezirksliga. 52 Kisten im Gesamten haben aber nicht unbedingt die Meisterschaft des SV Euerbach/Kützberg ausgemacht. Eher schon die Defensive. Und ein nahezu unbezwingbarer Keeper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.