Home / Notruf / 22 Jahre alte Kurierfahrerin geriet unter das eigene Auto und musste mit Verletzungen ins Krankenhaus

22 Jahre alte Kurierfahrerin geriet unter das eigene Auto und musste mit Verletzungen ins Krankenhaus


Sparkasse

GELDERSHEIM – Vom eigenen Auto überfahren wurde am gestrigen Vormittag eine 22-Kurierfahrerin aus Dettelbach auf einem Firmenparkplatz in der Urnenfelder Straße. Von zu Hilfe eilenden Angestellten konnte sie kurz danach unter dem Auto herausgezogenen werden. Nach einer notärztlichen Erstbehandlung kam sie in ein Schweinfurter Krankenhaus.

Gegen 11.20 Uhr wollte die junge Frau eine Firma beliefern. Dazu fuhr sie mit ihrem Peugeot-Transporter auf das Firmengelände. Aus welchen Gründen auch immer, ließ sie während ihrer Entladetätigkeit aber den Motor laufen. Sie hatte zwar den Gang zuvor herausgenommen, jedoch anscheinend vergessen, die Handbremse zu betätigen.



Als sie gerade wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie auf einmal, wie es auf sie zurollte. Aus einem Reflex heraus wollte sie es nun mit den Händen aufhalten. Das mißlang jedoch und sie wurde überrollt und mitgeschleppt. Mitarbeiter der Firma hörten auf einmal ein lautes Schreien und eilten sofort zur Hilfe.


Das Auto war zwischenzeitlich mit ihr eine nahegelegene, kleine Böschung hinabgerollt.

Die Helfer sicherten das Auto und befreiten die junge Frau aus ihrer misslichen Lage. Bis zum Eintreffen des Notarztes wurde sie ins Bürogebäude mitgenommen.

Am Transporter entstand geschätzter Schaden von 2500 Euro. Ein Abschleppdienst brachte ihn später weg.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert