Home / Ort / Out of SW / 24-Jähriger wird bei tätlicher Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft verletzt

24-Jähriger wird bei tätlicher Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft verletzt


Serrand Stellenangebot 2019

OCHSENFURT – Im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft hat ein 24-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch Schnittverletzungen an der Hand erlitten. Gegen seinen vier Jahre älteren Zimmerkollegen wird jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Den Ermittlungen zufolge waren die beiden in der Unterkunft in der Kindermannstraße gegen 02:45 Uhr zunächst in einen verbalen Streit geraten. Daraufhin soll der 28-Jährige seinen Zimmerkollegen angegriffen haben, wobei auch ein Messer im Spiel gewesen sein soll. Letztlich erlitt der Geschädigte Schnittverletzungen an einer Hand, die der Rettungsdienst ambulant versorgte.


DB Juni

Eine Streife der Ochsenfurter Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Er verbrachte die Nacht in einer Haftzelle der Inspektion. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er am Mittwochvormittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die strafrechtlichen Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung laufen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pure Club
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Pinocchio
Ozean Grill
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Meisterporträt DJK Hirschfeld: „Auswärts haben wir keinen einzigen Punkt liegen lassen!“ – MIT VIDEO!

HIRSCHFELD - Die DJK Hirschfeld marschierte überraschend bis kurz vor dem Ende durch die Schweinfurter Fußball-Kreisliga 1, wurde recht frühzeitig Meister und feierte natürlich fleißig. Dass dem künftigen Bezirksligisten danach auf dem Feld nicht mehr alles gelang, ist längst abgehakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.