Home / Notruf / 24-Jähriger wird tot aus dem Main geborgen: Ermittlungen deuten auf einen Unfall hin
Foto: Pixabay / TheDigitalArtist

24-Jähriger wird tot aus dem Main geborgen: Ermittlungen deuten auf einen Unfall hin


Sparkasse

KITZINGEN – Am Sonntagnachmittag entdeckte ein 55-Jähriger einen leblosen Körper im Main und alarmierte sofort die Polizei. Die Rettung kam jedoch zu spät und die Feuerwehr konnte den Mann nur noch tot aus dem Wasser bergen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 16:45 Uhr teilte der Zeuge mit, dass auf Höhe der Marktbreiter Straße eine leblose Person in Ufernähe des Mains treibt. Durch die Feuerwehr konnte schließlich ein bereits verstorbener 25-Jähriger aus dem Wasser geborgen werden.


Goalgetter Stefan E. König



Hinweise, die auf eine Straftat im Zusammenhang mit dem Tod des Mannes hindeuten, liegen derzeit nicht vor. Obwohl gegenwärtig alles auf ein Unfallgeschehen hindeutet, führt die Kripo Würzburg weitere Ermittlungen durch, um das genaue Geschehen aufklären zu können.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!