Home / Notruf / 28-Jährige übersieht ein Verkehrsschild, Frontalzusammenstoß mit 31-Jähriger war die Folge
Foto: Pixabay / RaphiD

28-Jährige übersieht ein Verkehrsschild, Frontalzusammenstoß mit 31-Jähriger war die Folge


Sparkasse

POPPENHAUSEN – Am Dienstag, gegen 16.20 Uhr fuhr eine 28-jährige aus den Landkreis kommende Pkw-Fahrerin die Hauptstraße in Richtung B 19 entlang. Jedoch bog sie in der Rechtskurve nicht ab und folgte dem Straßenverlauf, sondern fuhr sie gerade aus, obwohl die Straße durch ein Verkehrszeichen von der Einfahrt ausgenommen war.

Eine ihr entgegenkommende 31-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Keine der beteiligten Personen wurde bei dem Unfall verletzt. Es entstand jedoch ein hoher Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Ebenso mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden.


Mezger

Mehrere Objekte durch Graffiti beschädigt

SCHWEINFURT – Seit dem zurückliegenden verlängerten Wochenende wurden mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti-Schmierereien im Stadtgebiet angezeigt. Ein bisher unbekannter Täter besprühte in der Lange Zehntstraße immer wieder kehrende Buchstabenfolgen aus weißer und roter Lackfarbe unter anderem an einen Firmentransporter, einen Zigarettenautomaten, mehreren Strom- und Verteilerkästen, an zwei Sitzgelegenheiten am Brunnen des Marktplatzes, einer Bushaltestelle und einer Skaterbahn. Der bisher ermittelte Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro.


Außenspiegel mutwillig abgeschlagen

SCHWEINFURT – Am Dienstag bemerkte die 52-jährige Geschädigte in der Galgenleite das Fehlen ihres rechten Außenspiegels an ihrem blauen Renault Clio der zuvor ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt stand. Kurz darauf konnte sie ihren mutwillig abgeschlagenen Außenspiegel auf dem Rasen in einem Anwesen neben ihrem Fahrzeug auffinden. Der bisher unbekannte Täter verursachte einen Schaden von knapp unter hundert Euro.

Mehrere Baumaschinen und eine Rüttelplatte von einer Baustelle gestohlen

SCHWEINFURT – Im Verlauf des zurückliegenden verlängerten Wochenendes wurden von einem bisher unbekannten Täter mehrere Baumaschinen der Marke Hilti und diverse andere Bauutensilien aus einem versperrten Anhänger auf einer Baustelle in der Londonstraße entwendet. Hierzu wurde das Schloss des Anhängers mittels Gewalt geöffnet und alle darin befindlichen Gegenstände im Gesamtwert von zirka 7.000 Euro entwendet. Ebenso wurde im gleichen Tatzeitraum auf gleicher Baustelle eine in einer Lagerhalle abgestellte Rüttelplatte entwendet. Auch hier wird der Entwendungsschaden auf mehrere hundert Euro beziffert.

Zwei Fahrräder entwendet, Tatverdächtiger ermittelt, ein Eigentümer gesucht

SCHWEINFURT – Am Dienstag wurde im Rahmen einer Fahndung ein 31-jähriger aus dem Landkreis kommender Mann einer Kontrolle unterzogen. Wie sich heraus stellte handelte es sich um den gesuchten Mann, der kurz zuvor dabei beobachtet werden konnte wie dieser ein Fahrrad gestohlen hatte. Jedoch handelte sich bei dem mittlerweile von ihm mitgeführten Fahrrad nicht um das zuvor entwendete, sondern wiederum um ein anderes Fahrrad.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Tatverdächtige seines ersten Diebesgutes bereits entledigt, um bei einer möglichen Kontrolle nicht aufzufallen, da er augenscheinlich bemerkt hatte, dass er bei seinem ersten Fahrraddiebstahl beobachtet worden war. Aufgrund einer sehr guten Personenbeschreibung eines Zeugen konnte der Tatverdächtige aber trotzdem eindeutig identifiziert werden.

Bei dem nun sichergestellten Fahrrad, dessen Eigentümer bisher noch unbekannt ist, handelt es sich um schwarz weißes Mountainbike einer bekannten Fahrradmarke mit einem Zeitwert von zirka 400 Euro. Der Eigentümer soll sich bitte bei der PI Schweinfurt melden.

Unfallflucht im Parkhaus

SCHWEINFURT – Am Dienstag, in der Zeit von 12.20 bis16.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen blauen 5er BMW im Parkhaus unter dem Georg-Wichtermann-Platz auf dem Stellplatz 126. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte musste er eine Schramme hinten rechts an der Stoßstange feststellen. Der Verursacher war jedoch bereits geflüchtet. Der Schaden beläuft sich zirka 500 Euro.

Aufmerksame Zeugin gibt entscheidenden Hinweis auf Unfallflüchtige

SCHWEINFURT – Am Dienstag, gegen 11.20 Uhr meldete sich eine 49-jährige Passantin bei der Polizei und teilte eine soeben stattgefundene Unfallflucht mit. Die Zeugin konnte eine 75-jährige Frau dabei beobachten, wie diese mit ihrem weißen BMW X1 aus einer Parklücke in der Zehntstraße ausparkte und hierbei mit der linken Front ihres Pkws am rechten Heck eines schwarzen VW Passats hängen blieb.

Im Anschluss fuhr die Tatverdächtige weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Zeugin notierte sich das Autokennzeichen und dadurch konnte die Fahrerin kurz darauf ermittelt werden. Diese muss sich nun wegen Unfallflucht strafrechtlich verantworten. Der verursachte Schaden beläuft sich auf zirka 4.500 Euro.

Kinderfahrrad vor der Garage entwendet

NIEDERWERRN – Von Montag auf Dienstag stellte ein 43-jähriger Geschädigter sein schwarz-rotes Kindermountainbike der Marke Ghost, EBS Edition unversperrt vor seiner Garage in der Ludwig-Ort-Straße ab. Als er wieder zu seinem Anwesen zurückkehrte war besagtes Fahrrad durch einen unbekannten Täter entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf zirka 390 Euro.

Versuchter Einbruch in ein Fahrzeug

SCHWEINFURT – Am Sonntag, in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen grauen Ford Kuga auf dem öffentlichen Parkplatz Alte Warte. Als er das Fahrzeug schlüssellos starten wollte, gab dies eine Fehlermeldung ab, dass der Schlüssel nicht erkannt worden sei, obwohl sich dieser in seiner Hosentasche befand.

Bei genauerer Draufsicht bemerkte der Geschädigte eine Beule an der Fahrertüre unterhalb des Schlosses. Ebenso war es nicht mehr möglich das Schloss mit dem Fahrzeugschlüssel zu schließen. Der unbekannte Täter hatte versucht mittels Gewalt das Schloss zu öffnen, was aber misslang. Einen Schaden von zirka 2.000 Euro hinterließ er aber trotzdem an dem Fahrzeug.

Fahrrad vor Tankstelle entwendet

SCHONUNGEN – Am Montag, in der Zeit von 07.00 bis 12.00 Uhr stellte der Geschädigte sein graues Mountainbike der Marke Lakes, Typ GRX2200ND vor der Tankstelle an einem Fahrradständer ab und kettete dieses an. Kurz darauf merkte er das Fehlen seines Fahrrades das einen Zeitwert von zirka 350 Euro hatte.

Mobiles Navigationsgerät aus Fahrzeug entwendet

NIEDERWERRN – Von Samstag bis Dienstag parkte der Geschädigte seinen Citroen Berlingo auf der Danzigstraße. An dem Fahrzeug konnten keine Aufbruchsspuren festgestellt werden, was vermuten lässt, dass der Geschädigte beim Verlassen seines Fahrzeuges dieses nicht versperrt hatte. In genannter Zeit entwendete ein bisher unbekannter Täter das offen im Fahrzeug liegende mobile Navigationsgerät der Marke Garmin im Wert von 200 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Kleinunfälle

HANDTHAL – Zu einem Unfall kam es am Montagnachmittag auf dem Parkplatz unterhalb der Stollburg. Eine BMW-Fahrerin blieb beim Rangieren an einem geparkten VW Golf hängen und verursachte einen Schaden von etwa 200 €. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

GEROLZHOFEN – Am Dienstagmorgen ereignete sich auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Dr. Georg-Schäfer-Straße ein Unfall, als 2 Fahrzeuge gleichzeitig ausparkten und zusammenstießen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt ca. 1500 € geschätzt.

Lkws fuhren zu schnell

GEROLZHOFEN – Am Dienstagmorgen wurden auf der Schnellstraße 2 Lkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Auslesen der digitalen Kontrollgeräte stellten die Polizeibeamten Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fest. Die Lkw-Fahrer waren 31 km/h bzw. 24 km/h zu schnell.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.