Home / Notruf / 43-Jährige war nachts bei einer Kontrolle nervös – es lag wohl an den über 2 Promille

43-Jährige war nachts bei einer Kontrolle nervös – es lag wohl an den über 2 Promille


Sparkasse

RÖTHLEIN – Die Nervosität einer Autofahrerin aus dem Landkreis Bad Kissingen bei einer Kontrolle gegen 04:35 Uhr in der Röthleiner Hauptstraße hatte einen Grund. Als die Beamten die Verkehrstauglichkeit überprüften, erreichte die 43-Jährige einen Wert von über 2 Promille am Alkomaten.

Dies brachte ihr eine Fahrt zur Dienststelle ein, Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel und ihres Führerschein, wie auch eine Blutentnahme durch einen hinzugezogenen Arzt.


Mezger



Die beiden mit im Fahrzeug angetroffenen Kinder (16 und 13 Jahre alt) wie auch die Fahrerin wurden nach erfolgter Sachbearbeitung abgeholt.


Abgefahrener Außenspiegel und Kratzer

SCHWEINFURT – Von Samstag, 17:30 bis 20:45 Uhr, wurde ein in der Dittelbrunner Straße vor der Hausnummer 44 geparkter Pkw durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der silberne Peugeot wies auf der linken (Fahrer-)Seite einen Kratzer über die gesamte Fahrzeuglänge auf und der Außenspiegel hing herunter. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Vom Verursacher, fehlt jede Spur. Hat jemand den Anstoß beobachten können und kann Hinweise auf den Verursacher geben?

Diebstahl aus Pkw

SCHWEINFURT – Am Samstag in der Zeit von 10:33 – 10:43 Uhr, gelang es einem unbekannten Täter aus einem auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes abgestellten Pkws aus der Mittelkonsole eine Geldbörse und ein Mobiltelefon zu entwenden. Die Fahrerin des angegangenen grauen Volvo, Typ XC90 (ein SUV), war damit beschäftigt ihren zuvor erledigten Einkauf in den Kofferraum zu laden und bekam dies nicht mit. Erst als sie auf der Fahrerseite einstieg, fiel ihr der Diebstahl auf. Zu einem möglichen Tatverdächtigen gibt es derzeit keine Hinweise.

Bügelschloss kein Hinternis

SCHWEINFURT – Sein Mountainbike hat ein 32jähriger Schweinfurter am Samstagvormittag eingebüßt. Er hatte mit einem Bügelschloss das Fahrrad in der Zehntstraße an einem Fahrradabstellplatz gesichert hinterstellt. Als er nach 2 Stunden, gegen 11 Uhr, zu dem Platz zurückkam, war das Rad verschwunden, wie auch das Schloss. Das Rad wird mit weiß/schwarzem Rahmen, Marke Youngtalent Industries, Herrenmountainbike mit auffälliger goldener Vorderradgabel beschrieben. Zeitwert noch ca. 3800 Euro.

Sturz aufgrund Alkohol

GRAFENRHEINFELD – Im Hermasweg stieg ein Radler unfreiwillig über seine Lenker nach vorne von seinem Rad ab. Er hatte sich an einem Abhang verbremst und hatte die Balance verloren. Bei dem Sturz verletzte er sich nur leicht. Bei der Aufnahme des Unfalls fiel der Radler durch eine deutlich bemerkbare Alkoholfahne auf. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von nahezu 2,6 Promille. Nachdem er in einem Schweinfurter Krankenhaus kurz behandelt werden musste, wurde hier auch gleich die angeordnete Blutentnahme durchgeführt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!