Home / Ort / Hassberge / Zeil und Richtung Bamberg / 46-Jähriger mit über 5 Promille: Immerhin konnte er noch andere Gäste einer Unterkunft anpöbeln
Foto: 2fly4

46-Jähriger mit über 5 Promille: Immerhin konnte er noch andere Gäste einer Unterkunft anpöbeln


Sparkasse

RÜTSCHENHAUSEN – Am Mittwoch gegen 19:10 Uhr verstieß ein 46-jähriger Mann zunächst mehrfach gegen die Hausordnung einer Unterkunft in der Weiherstraße und wurde letztendlich aus dieser verwiesen. Als er dann auch noch anfing Gäste anzupöbeln und nicht mehr in der Lage war, seine Körperfunktionen unter Kontrolle zu haben, wurde die Polizei hinzugerufen. Der Grund für sein Verhalten war schnell gefunden.

Der Mann hatte an die 5,3 Promille. Der Mann wurde dann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Körperliche Auseinandersetzung im Theaterpark, Zeugen gesucht!


SCHWEINFURT – Am Mittwochabend gegen 21:15 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mindestens zwei Personen im Theaterpark an der Neutorstraße. In deren Verlauf wurden die beiden Kontrahenten von mehreren Personen umringt und angefeuert. Ob diese auch in die Auseinandersetzung eingriffen haben ist derzeit nicht bekannt. Letztendlich flüchtete der Hauptaggressor. Sein Gegenüber wurde bei dem Vorfall nicht unerheblich im Gesicht verletzt. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Einbruch in Fahrzeug

WAIGOLSHAUSEN – In der Zeit von Dienstag ab 15:00 Uhr bis Mittwoch um 20:30 Uhr parkte der Geschädigte seinen weißen VV Golf in der Bahnhofstraße in Waigolshausen. Bei der Rückkehr stellte er fest, dass die Beifahrerscheibe mittels eines unbekannten Gegenstandes eingeworfen worden war. Ein Entwendungsschaden konnte zunächst nicht festgestellt werden. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro.

Linker Außenspiegel abgefahren, Verursacher unbekannt

WAIGOLSHAUSEN – Am Mittwoch in der Zeit von 07:30 bis 12:00 Uhr parkte der Geschädigte seinen schwarzen Pkw der Marke VW am rechten Straßenrand auf Höhe der Hausnummer 4 in der Weidenstraße. Als er wieder zu seinem Pkw kam war der linke Außenspiegel angefahren worden, so dass dieser herunter hing. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Der Verursacher ist unbekannt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Drogentest positiv

ELTMANN – Bei einer Kontrolle am Mittwochnachmittag auf der A 70 bei Eltmann stellten die Beamten der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck bei einem 43-jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss steht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Arbeiter musste zur Blutentnahme und Anzeigenaufnahme mit auf die Dienststelle.

Zu schnell – 2 Monate Fahrverbot

ZEIL AM MAIN – Doppelt so schnell wie erlaubt, war ein Pkw-Fahrer in Zeil in der Bamberger Straße Richtung Ziegelanger unterwegs. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Fahrer aus dem Landkreis Haßberge am Dienstagvormittag von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck mit 104 km/h geblitzt. Laut Bußgeldkatalog muss der Mann nun mit 2 Monate Fahrverbot, 2 Punkte und 400 Euro rechnen.

Kleintransporter überladen

SCHWEINFURT – Um 50 Prozent war ein Kleintransporter am Mittwochabend auf der A 70 bei Schweinfurt überladen. Das mit Stückgut beladene Fahrzeug wurde von einer Streife der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck kontrolliert. Der 3,5-Tonner brachte 5280 kg auf die Waage. Der 28-jährige Fahrer musste eine Sicherheitsleistung für das zu erwartende Bußgeld von 263,50 Euro hinterlegen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Leitplanke beschädigt – Verursacher gesucht

DONNERSDORF – In der Nacht zum Mittwoch, 17.08.22, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug die Leitplanke an der Staatsstraße zwischen Donnersdorf und Pusselsheim. Der Fahrzeugführer fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter. Der Schaden wird auf 2000 € geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Verursacher geben können, möchten sich bei der Polizei Gerolzhofen unter Tel. (09382) 9400 melden.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!