NA OHNE Kategoriezuordnung

63-Jährige wird beim Sturz vom Faschingswagen schwer verletzt

Eisgeliebt

WILDFLECKEN – Beim Absteigen von einem Faschingswagen verletzte sich am Rosenmontag eine Frau schwer. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen wurde im Rahmen einer örtlichen Faschingsveranstaltung in Oberwildflecken nach langjährigem Brauch ein kleiner Umzug veranstaltet, bei dem auch ein Anhängergespann mitfuhr.

Nach Ende der Veranstaltung gegen 15.45 Uhr kletterten die Mitfahrenden über eine Leiter vom Hänger herunter. Dabei stürzte eine 63-jährige Frau aus geringer Höhe zu Boden und kam unglücklich mit dem Kopf auf. Sie wurde vom Notarzt erstversorgt und durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nach ersten Erkenntnissen nicht.

Das Sturzgeschehen ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen. Augenzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Brückenau unter Tel. 09741 / 6060 in Verbindung zu setzen.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Faschingsumzug Himmelstadt

Kartenkiosk Bamberg - Jan Delay
Hotel
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Muster
Depro Ronan Keating
Begrheinfelder Kulturwochen
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
TSV-Forst Party-Weekend
Gaspreis

HIMMELSTADT – Am Montag feierten die Faschingsnarren beim Faschingsumzug in Himmelstadt, welcher einen sehr starken Zuschauerzulauf hatte.

Der Umzug selbst verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei. Im Rahmen der After-Zug Party vor der Turnhalle kam es zu einem Vorfall, bei dem ein Einschreiten der Polizei von Nöten war. Dort kam es gegen 17:50 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Männern im Alter von 18 Jahren, wobei einer der Beteiligten leicht verletzt wurde. Zudem wurden bei dem Beschuldigten verbotene Substanzen gefunden, deren Besitz einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz darstellen.

Gegen 18:05 Uhr mussten die Beamten am Bahnhof dann einen aggressiv gegen seine Gattin auftretenden 34-jährigen Mann kurzzeitig in Gewahrsam nehmen, bis dieser sich wieder beruhigt hatte.

Platzverweis bei Faschingsveranstaltung

WARGOLSHAUSEN IM LANDKREIS RHÖN-GRABFELD – Alles in allem verlief der gestrige Rosenmontagsumzug in Wargolshausen ruhig. Einen Platzverweis erteilten die Beamten gegen 22:30 Uhr einem stark alkoholisierten Gast. Dieser wurde aufgrund seines auffälligen Verhaltens von Mitarbeitern der Security der Lokalität verwiesen. Dies gefiel dem 18-Jährigen eher weniger. Nach Ansprache durch die Beamten der PI Mellrichstadt kam er dem Platzverweis allerdings dann doch nach und entfernte sich von der Örtlichkeit. Zu strafbaren Handlungen kam es nicht.

Symbolbild: Archiv (es hat nichts zu tun mit dem Unfall)

Maharadscha
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten