Home / Ort / Out of SW / 64 Jahre alte Sächsin auf Frankentour im ICE ohne gültigen Fahrschein
Foto: Bundespolizei

64 Jahre alte Sächsin auf Frankentour im ICE ohne gültigen Fahrschein


Pabst Azubi

WÜRZBURG / BAMBERG / NÜRNBERG – Am Donnerstagnachmittag (26. März) fuhr eine Schwarzfahrerin mit dem ICE quer durch Franken. Sie ignorierte dabei mehrere polizeiliche Maßnahmen und muss nun mit einer höheren Strafe rechnen.

Eine 64-jährige Deutsche fuhr zunächst gegen 13:30 Uhr mit einem ICE von Nürnberg aus nach Würzburg. Dort warteten bereits die vom Zugpersonal informierten Beamten der Bundespolizei auf die Dame, da diese keinen gültigen Fahrschein und Ausweis vorlegen konnte. Dies wiederholte sich gegen 16:25 Uhr in Mittelfranken. Die Dame stieg erneut ohne Berechtigung in einen ICE ein und fuhr von Würzburg aus nach Nürnberg zurück.


AOK - Keine Kompromisse

Rund eine halbe Stunde später begann die dritte Schwarzfahrt. Die aus Sachsen stammende Frau stieg in einen ICE ein, um Richtung Halle (Saale) zu fahren. Ihre Fahrt endete jedoch gegen 17:40 Uhr im Hauptbahnhof Bamberg wieder bei der Bundespolizei. Den polizeilichen Anweisungen folgte sie hierbei nur noch sehr wiederwillig. Den Grund ihre Reise nannte sie den Beamten nicht.

Ermittlungen wegen mehrfachen Erschleichens von Leistungen wurden eingeleitet.


Foto: Bundespolizei



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.