Home / Notruf / 65-Jährige stürzte bei Röthlein betrunken vom Rad – sie hatte über 1,2 Promille Alkohol im Blut

65-Jährige stürzte bei Röthlein betrunken vom Rad – sie hatte über 1,2 Promille Alkohol im Blut


Beständig Autohaus der neue Jeep Compass

RÖTHLEIN – Am Mittwoch gegen 23.45 Uhr befuhr ein Ehepaar mit den Fahrrädern den Radweg Spiesheimer Weg von Unterspies heim kommend in Richtung Röthlein. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die 65-jährige Ehefrau mit ihrem vorderen Reifen ins unbefestigte Bankett und stürzte hierbei so schwer, dass sie kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Ihr 67-jähriger Ehemann verständigte daraufhin den Rettungsdienst. Bis zu dessen Eintreffen erlangte die Ehefrau jedoch das Bewusstsein zurück. Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit durch die Polizei konnte der offensichtliche Grund für den Fahrfehler der Ehefrau schnell eruiert werden. Die 65-jährige hatte nicht unerheblich Alkohol konsumiert, was sich in einem Wert von über 1,2 Promille widerspiegelte. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Die verletzte Fahrradfahrerin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.


Ferber Stellenangebot

Fahrzeug auf Parkplatz der Handwerkskammer angefahren


SCHWEINFURT – Am Mittwoch in der Zeit von 07.00 bis 16.40 Uhr parkte der Geschädigte seinen grauen Opel Astra auf dem Parkplatz der Handwerkskammer an der Galgenleite in Schweinfurt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte war eine Delle in der hinteren Türe der Fahrerseite durch einen Unfall zu sehen. Der Verursacher hatte sich aber bereits vom Tatort entfernt und hinterließ einen Sachschaden von 200 Euro.

„Spiegelklatscher“ im Gegenverkehr, Pritschenwagen gesucht

GELDERSHEIM – Am Mittwoch gegen 07.10 Uhr fuhr der Geschädigte mit einem weißen Ford Transit des Bayerischen Roten Kreuzes auf der Schweinfurter Straße in Richtung Geldersheim. Auf der Geraden kam es zu einem Spiegelklatscher mit dem Gegenverkehr bei dem der linke Außenspiegel des Fahrzeuges beschädigt wurde. Das entgegenkommende Fahrzeug fuhr jedoch weiter ohne anzuhalten. Bei diesem soll es sich um einen Pritschenwagen gehandelt haben. Genauere Angaben waren nicht möglich. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mindestens 600 Euro.

Außenspiegel angefahren, weißer Pkw flüchtig

GOCHSHEIM – Am Mittwoch gegen 10.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen weißen Ford S-MAX am Straßenrand in einer Parkbucht der Schweinfurter Straße. Ein Zeuge konnte einen Anschlag akustisch wahrnehmen und sah kurz darauf einen weißen Pkw von der Tatörtlichkeit in Richtung Ortsmitte davon fahren. Bei der Nachschau sah der Zeuge, dass der linke Außenspiegel des Ford S-MAX abgefahren worden war. Der Unfallflüchtige hinterließ einen Sachschaden von 500 Euro.

Handy aus unverschlossenem Pkw entwendet

SCHWEINFURT – Am Mittwoch in der Zeit von 17.30 bis 19.00 Uhr parkte die Geschädigte ihren schwarzen Opel Astra auf dem Parkplatz des Marktkaufes in der Carl-Benz-Straße und ging zum Einkaufen. Hierbei ließ sie ihr goldenes Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy auf dem Beifahrersitz liegen und vergaß das Fahrzeug zu versperren. Als sie wieder zu ihrem Pkw zurückkehrte war das Mobiltelefon von einem unbekannten Täter entwendet worden. Der Schaden wird auf 100 Euro beziffert.

Bankautomat verklebt

SCHWEINFURT – Am Freitag der letzten Woche in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr wurde der Bankautomat der Sparkassenfiliale am Roßmarkt von einem unbekannten Täter mit einem bisher unbekannten klebrigen Feststoff beschmiert so dass der Eingabeschacht der Scheckkarten beschädigt wurde. Der Schaden beläuft sich auf zirka 100 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!