Home / Notruf / 76-jährigen Pkw-Fahrer durch Gespräch abgelenkt und dann Geldbeutel entwendet
www.polizei-beratung.de

76-jährigen Pkw-Fahrer durch Gespräch abgelenkt und dann Geldbeutel entwendet


Sparkasse

NIEDERWERRN – Am Montagmorgen, gegen 09:30 Uhr, wurde ein 76-jähriger, während er in seinem Fahrzeug saß, durch einen Unbekannten angesprochen. Während der Unbekannte den Geschädigten in ein Gespräch verwickelte, wurde der Geldbeutel, welcher auf dem Beifahrer lag durch den Unbekannten entwendet.

Kurze Zeit später konnte ein Zeuge den Geldbeutel auffinden und an den Geschädigten übergeben. Hierbei wurde festgestellt, dass das Bargeld entwendet wurde. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, 180cm groß, trug eine gelb-grüne Jacke und war schlank.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Türschloss eines Pkws beschädigt


SCHWEINFURT – Im Zeitraum von Montag 16.08.2021 bis Freitag 20.08.2021 wurde an einem geparkten Pkw Nissan durch einen Unbekannten am Türschloss manipuliert und dieses dadurch beschädigt. Der Pkw stand geparkt auf einem Parkplatz in der Straße „Am Schöttlein“.

Über Verkehrsinsel gefahren und geflüchtet

WASSERLOSEN – Am Dienstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, fuhr ein silberner VW Touran von der AS Wasserlosen kommend in Richtung Schweinfurt. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel und flüchtete von der Unfallstelle. Durch den Zusammenstoß beschädigte der Fahrer sein Fahrzeug und zog eine Ölspur bis nach Sömmersdorf. Diese musste durch die Straßenmeisterei und die örtliche Feuerwehr abgebunden werden.

Pkw im Parkhaus angefahren

SCHWEINFURT – Ein 39-jähriger parkte am Sonntag, in der Zeit zwischen 14:00 – 16:00 Uhr, seinen Pkw VW Tiguan in einem Parkhaus in der Gustav-Adolf-Straße, beim Leopoldina-Krankenhaus. Als er anschließend zu sich nach Hause fuhr, stellte er eine Beschädigung an der Beifahrerseite fest. Die Tür war eingedellt und zerkratzt. Der Schaden wird auf ca. 3000,- Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern.

Außenspeigel abgerissen

SCHWEINFURT – In der Moritz-Fischer-Straße wurde in der Zeit von Samstag bis Montag der Außenspiegel eines geparkten Pkws Skoda durch einen Unbekannten abgerissen. Der Sachschaden wird auf ca. 250,- Euro geschätzt.

Wand mit Graffiti beschmiert

SCHWEINFURT – Im Zeitraum vom 01.08.2021 – 19.08.2021, wurde an einer Schule in der Goethestraße die Wand eines Durchgangs mit einem Graffitis beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

Pkw vollständig ausgebrannt

NIEDERWERRN – Am Montagvormittag fing in der Friedrich-Ebert-Straße, der Pkw BMW eines 32-jährigen plötzlich das Brennen an. Alle Löschversuche des Besitzers scheiterten und Fahrzeug geriet in Vollbrand. Dabei zog sich der Besitzer leichte Verbrennung zu und musste in einem Krankenhaus behandelte werden. Der lichterloh brennende Pkw wurde schließlich von der eintreffenden Feuerwehr abgelöscht. Es entstand an dem Fahrzeug ein Totalschaden. Weiterhin wurde eine nahliegende Hecke eines Anwohners in Mitleidenschaft gezogen und der Fahrbahnbelag wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000,- Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Scheibe eingeschlagen

GEROLZHOFEN – Montagnacht, kurz vor 23 Uhr, konnte von Zeugen beobachtet werden, wie eine Person die Außenscheibe der Grund-/Mittelschule im Lülsfelder Weg mittels eines Bocksbeutels einwarf. Der Täter war mit einer weiteren Person unterwegs. Beide flüchteten anschließend stadtauswärts. Eine sofortige Nahbereichsfahndung verlief negativ. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf über 700 Euro.

Hinweisschild beschädigt

GEROLZHOFEN – Am vergangenen Wochenende wurde am Skaterplatz im Lülsfelder Weg ein Hinweisschild beschädigt. Schaden ca. 300 Euro. Die PI Gerolzhofen bittet in den ungeklärten Fällen um Hinweise, Tel. 09382-9400.

Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz

UNTERSPIESHEIM – Am Zubringer wurde Montagnachmittag ein LKW angehalten und der Fahrer musste sich einer Kontrolle unterziehen. Es wurde festgestellt, dass der 57-jährige Kraftfahrer im gewerblichen Güterverkehr unterwegs war, jedoch sein Tageskontrollblatt nicht vollständig ausgefüllt hatte.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!