Home / Ort / Rhön / Bad Brückenau / 76-Jähriger lief blutverschmiert durch Bad Brückenau – und ein dreister Kinderfahrraddieb
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

76-Jähriger lief blutverschmiert durch Bad Brückenau – und ein dreister Kinderfahrraddieb


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

BAD BRÜCKENAU – Zwei unbekannte Zeugen trafen am Freitagnachmittag gegen 13:50 Uhr auf dem Rhönexpress Bahn-Radweg im Bereich der Buchwaldstraße auf einen blutverschmierten 76-Jährigen und brachten ihn anschließend in das Bad Brückenauer Krankenhaus.

Der verwirrte und demente Herr konnte den Grund seiner Verletzungen nicht sinnvoll erklären, weshalb Zeugen, insbesondere diese, die ihn in das Krankenhaus gebracht haben, gebeten werden, sich bei der Polizei Bad Brückenau unter der Telefonnummer 09741/606-0 zu melden.


Mezger

Dreister Kinderfahrraddieb – Zeugen gesucht!


BAD BRÜCKENAU – Den Weg zur Polizeidienststelle musste am Freitagmittag ein 7-Jähriger zu Fuß antreten, denn dem sonst begeisterten Fahrradfahrer wurde sein Kinderrad gestohlen. Für nur zehn Minuten ließ er sein rotblaugelbes Kinderfahrrad der Marke Puky unbeaufsichtigt vor dem Rhön-Center Bad Brückenau stehen.

Diese Gelegenheit nutzte gegen 14:30 Uhr ein unbekannter Täter und entwendete das unverschlossene Kinderfahrrad. Die Polizei Bad Brückenau sucht nun Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben. Sollte den Täter ein schlechtes Gewissen plagen, kann dieser sich ebenfalls unter der Telefonnummer 09741/606-0 melden.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!