Home / Ort / Dittelbrunn / 76 Jahre alter LKW-Fahrer blieb unter Alkoholeinfluss an einem Gebäude hängen
Foto: Pixabay / iTsRonny

76 Jahre alter LKW-Fahrer blieb unter Alkoholeinfluss an einem Gebäude hängen


Sparkasse

DONNERSDORF – Am Mittwochnachmittag befuhr ein LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug das Industriegebiet „Am Rödertor“. Beim Rangieren stieß er schließlich mit seinem Auflieger gegen das Gebäude eines Autohauses. Es entstand hierbei ein Schaden von schätzungsweise 20.000 Euro.

Bei der Sachverhaltsaufnahme an der Unfallörtlichkeit konnten die eingesetzten Streifenbeamten deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrer wahrnehmen. Ein freiwillig durchgeführter Test am Alkomaten zeigte ein Ergebnis von über 0,8 Promille.



Aufgrund des Ergebnisses wurde der 76-jährige Mann mit zur Dienststelle genommen, wo eine Blutentnahme folgte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde der Führerschein sofort entzogen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel vorerst sichergestellt.


Auffahrunfall

GEROLZHOFEN – Eine PKW-Fahrerin wollte am Mittwochmittag mit ihrem Toyota bei Geo-Süd auf die B286 in Richtung Schweinfurt auffahren, musste jedoch verkehrsbedingt an der Haltelinie stehen bleiben. Ein nachfolgender Honda-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Toyota auf. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme klagte die Fahrerin über leichte Schmerzen, weshalb sie sich selbständig zum Arzt begab.

Abbiegenden PKW übersehen

GEROLZHOFEN – Am Dienstagfrüh befuhr eine PKW-Fahrerin die Rügshöfer Straße in absteigende Richtung. Hierbei übersah sie einen vor ihr stehenden PKW, der in den Beschwinder Weg nach links einbiegen wollte. Sie fuhr auf diesen auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.600 Euro. Die 54-jährige Unfallverursacherin wurde mit 35 Euro verwarnt.

Zwei Fahrräder und eine Sackkarre aufgefunden

SCHWEINFURT – In einem Gebüsch auf dem Firmengelände der Firma Wilhelm in der Porschestraße wurden am Mittwochnachmittag ein schwarzes E-Bike, ein rotes Fahrrad sowie eine Sackkarre aufgefunden. Die Fahrräder befinden sich in einem sehr guten Zustand, können aktuell aber niemandem zugeordnet werden.

Ladegerät eines E-Bikes entwendet

SCHWEINFURT – Bereits in der Zeit vom 30.05.2022 bis zum 05.06.2022 wurde das Ladegerät eines E-Bikes aus einem unverschlossenen Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Nußbaumstraße entwendet. Der Wert liegt hier bei 110 Euro. Täterhinweise liegen keine vor.

Vorfahrtmissachtung führt zu Verkehrsunfall

SCHWEINFURT – Mittwoch gegen 21.00 Uhr fuhr der Unfallgeschädigte die Schweinfurter Straße in Richtung Sennfeld. Der Unfallverursacher wollte von der Straße Sennfelder Bahnhof nach links auf die Schweinfurter Straße abbiegen und nahm hierbei den Unfallgeschädigten die Vorfahrt. Daraufhin kam es zu einer Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Pkws kam es zu einem Sachschaden von insgesamt 5250 Euro.

Stopp-Schild missachtet – Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw

DITTELBRUNN – Am Mittwochmorgen gegen 07.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus, welcher ohne Fahrgäste unterwegs war, und einem Pkw. Hierbei wollte der Pkw-Fahrer von der Dreigass nach rechts in die Hauptstraße abbiegen und missachtete hierbei das Stopp-Schild. Der Gelenkbus fuhr zu diesem Zeitpunkt aufgrund von parkenden Pkws am rechten Straßenrand an diesen vorbei und befand sich somit mittig auf der Straße. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 3000 Euro. Beim Bus entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 2000 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!