Home / Notruf / 82-Jähriger kam auf die Gegenfahrbahn: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

82-Jähriger kam auf die Gegenfahrbahn: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß


Sparkasse

OBERWILDFLECKEN – Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße KG 22 drei Personen, die alle aus dem Landkreis Bad Kissingen stammen, schwer verletzt worden. Ein 82-jähriger Autofahrer war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem entgegen kommenden Pkw zusammengestoßen. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert.

Gegen 18.40 Uhr war der Rentner mit seinem Ford Galaxy von Oberwildflecken in Richtung Wildflecken unterwegs. Etwa 300 Meter nach dem Ortsende Oberwildflecken verlor der Mann im Auslauf einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die linke Seite. Dort kam ihm ein VW Polo entgegen, an dessen Steuer eine 47-Jährige saß. Die Frau konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.


Hartmann



Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich ihr Auto um 180 Grad. Das Auto des Unfallverursachers kippte auf die Fahrerseite und kam im Straßengraben zum Liegen. Der Mann am Steuer wurde von den Feuerwehren aus Wildflecken, Oberwildflecken, Oberweißenbrunn und Bischofsheim aus dem Pkw befreit. Der Rentner wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und dann mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungsfahrzeug in das Klinikum Fulda eingeliefert.


In dem VW Polo verhinderten die sich öffnenden Airbags noch schlimmere Verletzungen. Die Fahrerin erlitt ein Schleudertrauma und Prellungen. Sie wurde in ein Krankenhaus nach Bad Neustadt gebracht. Der 21-jährige Beifahrer erlitt schwerere Verletzungen. Der junge Mann wurde mit einem Hubschrauber in das Klinikum Fulda geflogen.

Die Strecke zwischen Oberwildflecken und Wildflecken ist bis zum Abschluss der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Verkehr wird von der Feuerwehr umgeleitet. Die Feuerwehr und Mitarbeiter der Straßenmeisterei binden an der Unfallstelle Öl ab, das aus einem der beteiligten Autos ausgetreten war.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Brückenau. Die Kreisstraße blieb noch bis 21.00 Uhr gesperrt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.