Home / Notruf / Alkoholisierte Autofahrer landet mit 1,88 Promille im Graben und bricht sich den Fuß
Foto: Pixabay / Rico_Loeb

Alkoholisierte Autofahrer landet mit 1,88 Promille im Graben und bricht sich den Fuß


Sparkasse

MAINBERNHEIM IM LANDKREIS KITZINGEN – Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person wurde der Polizei am Samstag um 22:25 Uhr gemeldet. Ein 28-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Staatsstraße von Willanzheim in Richtung Mainbernheim als er wohl wegen seiner Alkoholisierung ohne Fremdbeteiligung in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Pkw überschlug sich in einem angrenzenden Feld mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Mit einem gebrochenen Fuß mußte der 28-jährige durch die Feuerwehr aus dem total beschädigten Pkw geborgen werden.


Mezger

Im Krankenhaus wurde eine Alkoholisierung von 1,88 Promille bei dem 28-jährigen festgestellt und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.


Die Staatsstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung total gesperrt. Die Verkehrslenkung wurde durch die Feuerwehr übernommen. Am Pkw des Mannes entstand ein Sachschaden von ca. 8000,- Euro.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!