Home / Notruf / Alkoholisierte Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer, E-Scooter Fahrer mit knapp 1,3 Promille unterwegs

Alkoholisierte Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer, E-Scooter Fahrer mit knapp 1,3 Promille unterwegs


Sparkasse

SCHWEINFURT – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Ludwigstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 17-jährige Radfahrerin eine schwere Verletzung zuzog.

Gegen 01:30 Uhr stürzte die Jugendliche ohne die Beteiligung weiterer Personen von ihrem Rad. Durch die Polizeibeamten wurde festgestellt, dass die Verkehrsteilnehmerin unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Bei dem Verkehrsunfall zog sich die 17-Jährige eine schwere Verletzung zu, weshalb sie in ein Schweinfurter Krankenhaus verbracht wurde. Dort wurde durch einen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt.


Gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Grauer Peugeot C208 zerkratzt – Rund 600 Euro Schaden

SCHWEINFURT – In der Zeit von Mittwochabend bis Freitagmorgen, kam es in der Bergstraße zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten Pkw. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte vermutlich mit einem spitzen Werkzeug die Beifahrerseite eines grauen Peugeot C208. Hierbei entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 600 Euro.

E-Scooter Fahrer mit knapp 1,3 Promille unterwegs

SCHWEINFURT – Am frühen Samstagmorgen, gegen 03:00 Uhr, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Schweinfurt der Fahrer eines E-Scooters in der Auenstraße ins Auge. Der 18-Jährige fuhr gegen einen Bordstein, wobei er beinahe stürzte. Aus diesem Grund wurde er einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei ihm fest.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Daraufhin musste der junge Mann die Streife zur Polizeiinspektion begleiten, wo durch einen hinzugezogenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Nach Abschluss der Sachbearbeitung durfte der Scooter Fahrer die Dienststelle wieder verlassen. Auch ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Diebstahl aus einem Werkzeugschuppen – Sach- und Beuteschaden insgesamt rund 1.000 Euro

ECKARTSHAUSEN – Im Laufe der vergangenen drei Wochen kam es in der Vasbühler Straße zu einem Einbruch in einen Werkzeugschuppen.

Gegen Freitagmittag stellte der Pächter eines Grundstücks am Ortsausgang Eckartshausen fest, dass die verschlossene Eisentüre an seinem Werkzeugschuppen durch einen bislang unbekannten Täter aufgebrochen worden war. Aus dem Schuppen wurde ein Werkzeugkasten mit diversen hochwertigen Werkzeugen entwendet.

An der Tür entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der Beuteschaden wird ebenfalls mit 500 Euro beziffert.

Hinweise zu den ungeklärten Taten erbittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Telefonnummer 09721/202-0.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.