Home / Notruf / Alkoholisierter Täter warf einen Gullideckel auf die Straße – Fahrer eines Pkw erkannte dies zu spät

Alkoholisierter Täter warf einen Gullideckel auf die Straße – Fahrer eines Pkw erkannte dies zu spät


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am 31.07.2022, gegen 00.25 Uhr, war ein Mann mit seinem Pkw in stadtauswärtige Fahrtrichtung in der Ernst-Sachs-Straße unterwegs. Dabei erkannte der Pkw-Fahrer einen ausgehobenen Gullideckel zu spät, der mitten auf der Fahrbahn lag.

Aufgrund dessen kam es zum Unfall und der Pkw wurde am Unterboden nicht unerheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 3000,- Euro beziffert. Im weiteren Verlauf, konnte ein Beschuldigter festgestellt werden, der aufgrund seiner Alkoholisierung den Gullideckel aushob und auf die Fahrbahn warf.





Gegenüber den Polizeibeamten zeigte sich der Täter derart aggressiv, sodass er in Sicherheitsgewahrsam genommen wurde. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und anderen Delikten.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!