Home / Ort / Bergrheinfeld / Am Steuer eingeschlafen und mit entgegenkommenden Traktor kollidiert
Foto: Bundespolizei

Am Steuer eingeschlafen und mit entgegenkommenden Traktor kollidiert


Sparkasse

DITTELBRUNN – In der Dittelbrunner Hauptstraße kam es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 9.000 Euro geschätzt.

Ein 33-Jähriger Unfallverursacher war gegen 07 Uhr mit seinem VW in der Hauptstraße in Richtung Hambach unterwegs und kam aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn. Zum Unfallzeitpunkt war ein 57-Jähriger Landwirt mit seinem Fendt und zwei Anhänger, welche mit Saatgut beladen waren, in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs. Der Pkw kollidierte mit dem landwirtschaftlichen Gespann. Durch den Aufprall verlor einer der Anhänger ca. 3 Tonnen Saatgut.


Freie Wähler Team 20

Die freiwilligen Feuerwehren Dittelbrunn und Hambach, sowie der örtliche Kreisbauhof richteten eine Umleitung für die Dauer der Aufräumarbeiten ein. Die Aufräumarbeiten konnten nach etwa 3 Stunden abgeschlossen werden. Der verständige Staatsanwalt ordnete die Beschlagnahme des Führerscheins des Unfallverursachers ab.

Pkw auf Parkplatz angefahren und geflüchtet


SCHWEINFURT – Ein auf dem Netto-Parkplatz in der Alten Bahnhofstraße abgestellter Pkw wurde am Dienstag im Zeitraum von 10 Uhr bis 10.15 Uhr angefahren und beschädigt. Am Ford Mondeo entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Pkw am Dittelbrunner Schwimmbad beschädigt

DITTELBRUNN – Ein am Freitagabend auf dem Dittelbrunner Schwimmbad geparkter Pkw wurde durch einen unbekannten Täter verkratzt. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Hauswand beschmiert

NIEDERWERRN – Von Samstag auf Sonntag wurde in der Keplerstraße eine Hauswand eine Mehrfamilienhauses beschmiert. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

2 Monate Fahrverbot

BERGRHEINFELD – Mit zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und 440,– Euro Bußgeld muss ein Pkw-Fahrer aus Schwäbisch Gmünd rechnen. Der Mann fuhr mit seinem Pkw auf der A 71 kurz vor der A 70 146 km/h bei erlaubten 80 km/h. Gemessen wurde er von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck am Montagvormittag.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Pure Club
Bei Dimi
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.