NA OHNE Kategoriezuordnung

Angefahren und abgehauen, Betrunkener lässt seine Aggressionen an einer Schaufensterscheibe aus

SCHWEINFURT – Am Samstag im Tatzeitraum von 14.55 Uhr bis 15.15 Uhr parkte ein 60jähriger Schweinfurter seinen Pkw VW Tiguan, grau, auf dem Kundenparkplatz eines Großmarktes in der Carl-Benz-Straße.

Als er von seinem Einkauf zurückkam, stellte er einen Schaden an seiner hinteren Beifahrertüre fest. Dieser wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer verursacht. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500,– Euro.

Schaufensterscheibe eingeschlagen

SCHWEINFURT – Am Samstag, 04.03.2023, gegen 21.40 Uhr geriet ein Pärchen im Bereich Markt in Streit. Der männliche Part, der mit 1,8 Promille erheblich alkoholisiert war, ließ dann seine Aggressionen an der Schaufensterscheibe eines Geschäfts am Markt aus und zerstörte die äußere Scheibe der Doppelverglasung. Der hierdurch entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Hotel
Gaspreis
Muster

Pkw verkratzt

SCHWEINFURT – Am Samstag in der Zeit von 14.43 – 15.50 Uhr wurde der blaue Ford Fiesta eines 22jährigen Schweinfurters in der Gunnar-Wester-Str. 10 von bislang unbekanntem Täter auf der Beifahrerseite an mehreren Stellen verkratzt. Der Schaden beträgt mindestens 300 Euro.

Angefahren und abgehauen

SCHONUNGEN – Im Tatzeitraum von Freitag, 18.00 Uhr bis Samstag 12.55 Uhr parkte ein 27jähriger Hamburger seinen Pkw Seat Ibiza, schwarz, am Straßenrand der Hauptstraße in Schonungen.

Am Samstag wurde er dann von einem Nachbarn angesprochen, daß sein zur Fahrbahn befindlicher Außenspiegel abgefahren wurde. Dieser wurde wohl von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer abgefahren, der sich offensichtlich nicht um die Schadensregulierung kümmerte. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300,– Euro.

Heiße Asche verursacht Brand

GOCHSHEIM – Am Samstagvormittag entsorgte ein 37jähriger Gochsheimer Am Setzen die heiße Asche seines Ofens in seiner Restmülltonne. Diese stand zu seinem Glück in einem Anbau des Wohnhauses.

Die heiße Asche setzte die Restmülltonne in Brand und auch die Holzvertäfelung des Anbaus. Der 37jährige bemerkte den Brand jedoch noch rechtzeitig, so dass das Feuer nicht auf das Wohnhaus übergreifen konnte.

Durch den Brand wurde die Verkleidung des Schuppens und der Carport beschädigt. Der Schaden beträgt mindestens 8.000 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten