Home / Ort / Rhoen / Münnerstadt / Angehender Vater fährt gegen Baum, Kurbähnchen gerät ins Schleudern
Foto: Bundespolizei

Angehender Vater fährt gegen Baum, Kurbähnchen gerät ins Schleudern


Sparkasse

BAD KISSINGEN – Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Mittwochabend, gegen 19.15 Uhr, in der Kasernenstraße. Ein angehender Vater befuhr mit seiner schwangeren Lebensgefährtin die Kasernenstraße von einem Baumarkt kommend in Richtung Ostring. Als eine Wehe einsetzte, fuhr der Mann gegen einen Baum. Er und die angehende Mutter kamen in ein Schweinfurter Krankenhaus zur Behandlung.

Glücklicherweise erlitt das Pärchen keine schwerwiegenden Verletzungen. Die werdende Mutter konnte wohlauf am nächsten Tag mit ihrem Ungeborenen aus dem Krankenhaus entlassen werden. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden und dieses wurde in Eigenregie geborgen. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 3.000,- Euro.


Mezger Räderwechsel 19,95 Euro

Kurbähnchen gerät ins Schleudern


BAD KISSINGEN – Gegen 17.40 Uhr ereignete sich auf dem Ostring ein Unfall, bei dem ein Schaden von circa 8.000,- Euro entstand und eine Person verletzt wurde. Der 51-jährige Fahrer des Kurbähnchens fuhr auf der linken Fahrspur in Richtung Schlachthofkreuzung. Eine 55-jährige Seat-Fahrerin folge dem Bähnchen versetzt auf der rechten Fahrspur. Im Kurvenbereich der Bahnunterführung kam das Kurbähnchen ins Schleudern, drehte sich um 180° und blieb mit der Zugmaschine auf der rechten Fahrspur stehen, so dass es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Seat kam. Die Seat-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und kam zur Behandlung in ein Bad Kissinger Krankenhaus. Das Kurbähnchen hatte sich mit beiden Anhängern in der Unterführung verkeilt, so dass während der Bergung der gesamte Verkehr umgeleitet werden musste.

Junges Kalb mit Freiheitsdrang

MÜNNERSTADT – Am Donnerstagabend, kurz nach 23.00 Uhr, versuchten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen zusammen mit einem Landwirt und seiner Familie ein sieben Tage altes Kalb, das entlaufen war, einzufangen. Das freiheitsliebende Tier rannte davon und konnte nicht eingefangen werden. Auf der Flucht stieß das junge Kalb noch gegen das Fahrzeug seines Eigentümers, so dass ein Schaden von circa 300,- Euro entstand. Das Kalb entwich im Gebiet Burghausen – Reichenbach. Zeugen, die das junge Kalb auf freier Flur entdecken, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Europaweite Kontrollaktion „Truck & Bus“

UNTERFRANKEN – Am Mittwoch hat sich die unterfränkische Polizei an dem europaweiten Schwerverkehrskontrolltag „Truck & Bus“ beteiligt. Ziel derartiger Aktionen ist es, die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen und schwere Unfälle, insbesondere auch auf den Autobahnen mit Lkw-Beteiligung, zu verhindern.

Über 80 Beamte waren unterfrankenweit an 19 Kontrollstellen sowohl stationär als auch mobil im Einsatz. Ihr Hauptaugenmerk galt der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten, dem technischen Zustand der Fahrzeuge sowie der Sicherung der Ladung. Mehr als 300 Fahrzeuge wurden dabei in den 24 Stunden ab 06.00 Uhr kontrolliert. Unter den 97 festgestellten Verstößen wurden 16 wegen technischer Mängel und 37 wegen Nichteinhaltung der Sozialvorschriften gebührenpflichtig verwarnt oder zur Anzeige gebracht.

So waren mehrere Lkw ohne Fahrerkarte unterwegs oder hatten die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen deutlich überschritten.

Die unterfränkische Polizei wird auch in Zukunft verstärkt Schwerlastkontrollen durchführen und damit einen Beitrag zur Verkehrssicherheit in der Region leisten.

 



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.