Home / Notruf / Angriff von zwei Schäferhunden beim Gassigehen: Geschädigter stürzte und verletzte sich
Foto: Pixabay / AldinoM

Angriff von zwei Schäferhunden beim Gassigehen: Geschädigter stürzte und verletzte sich


Sparkasse

GOCHSHEIM – Am Sonntagmittag, gegen 12.15 Uhr, ging der Geschädigte mit seinem Hund spazieren. Als er in der Straße Sennfelder Gasse an einem offen stehenden Hoftor vorbei kam, wurde sein Hund plötzlich von zwei unangeleinten Schäferhunden angegriffen.

Der Hund des Geschädigten ergriff die Flucht und lief nach Hause. Der Geschädigte stürzte beim Angriff der beiden Hunde und verletzte sich hierbei.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Fahrrad am Hauptbahnhof gestohlen


SCHWEINFURT – Am Sonntagvormittag, in der Zeit von 10.35 Uhr bis 10.40 Uhr, stellte der Geschädigte sein rot schwarzes Herrenrad, der Marke Winora -Typ Tre Jamaica, unverschlossen am Bäcker ab. Als er dann nach ca. 3 – 4 Minuten zum Rad zurückkam, war es durch einen unbekannten Täter bereits entwendet.

Fahrzeugscheibe mit schwarzer Farbe beschmiert

SCHWEINFURT – Im Laufe der Nacht, von Samstag auf Sonntag, beschmierte ein bislang unbekannter Täter einen schwarzen Mercedes. Dabei wurde die Frontscheibe mit schwarzer Farbe beschmiert.

Faustmesser auf Spielplatz gefunden

SCHWEINFURT – Als der Mitteiler mit seiner Tochter auf dem Spielplatz in der Ludwigstraße war, fand er ein Faustmesser mit Etui im Sandkasten. Dieses meldete er der Polizei, die das verbotene Messer entgegennahm.

Beim Abbiegen die Vorfahrt genommen

SCHWEINFURT – Am späten Sonntagabend befuhr ein 46-jähriger Ford Fahrer die Straße Am Rusterberg. Als er nach rechts in die Brückenstraße einbiegen wollte, übersah er den vorfahrtsberechtigten Mitsubishi. Der Geschädigte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit der Fahrzeugfront in die Beifahrerseite des Ford. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Scheibe und mehrere Gegenstände zerstört

NIEDERWERRN – Am Sonntag, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, wurde im Garten des Geschädigten eine Plexiglasscheibe zerstört. Außerdem wurden eine Tischdecke und mehrere Sitzpolster zerschnitten. Der Garten liegt im Bereich der Oberwerrner Straße. Vor Ort konnten Glasscherben einer zerbrochenen Bierflasche aufgefunden werden.

Geldbeutel im Schlosspark gefunden

WERNECK – Am Sonntagnachmittag wurde ein Geldbeutel mit Bargeld und mehreren Karten aufgefunden. Der ehrliche Finder gab diesen bei der Polizei in Werneck ab. Diese wird die Verliererin in Kenntnis setzen.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Überholt, wo´s nicht erlaubt ist

GEROLZHOFEN – Einen achtzehnjährigen Fahranfänger kommt ein Überholmanöver auf der Kraftfahrstraße B 286 teuer zu stehen. Er hatte am Sonntagabend, gegen 21:30 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Gerolzhofen-Nord und Alitzheim trotz Überholverbots ein vorausfahrendes Kraftfahrzeug überholt und war anschließend mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit weiter in Richtung Schweinfurt gerast. Eine Streife der Polizeiinspektion Gerolzhofen hatte den Vorgang beobachtet und konnte den jungen Mann bei Alitzheim kontrollieren. Neben Bußgeld und Punkt kommen auf den Landkreisbewohner auch die Kosten einer Nachschulung zu, die ihm hoffentlich die Gefährlichkeit von Überholmanövern nochmals vor Augen führt.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!