Home / Ort / Donnersdorf / Anhänger mit Dieseltank in Donnersdorf umgekippt: 250 Liter Kraftstoff ausgelaufen

Anhänger mit Dieseltank in Donnersdorf umgekippt: 250 Liter Kraftstoff ausgelaufen


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

DONNERSDORF – Am Sonntag, gegen 15.55 Uhr, befuhr der Fahrer eines Pkw Mercedes mit seinem Anhänger die Hauptstraße in Donnersdorf in nördliche Richtung. Der Planenanhänger war mit einem vollbetankten Stahldieselfass samt Zapfanlage beladen.

Der 18-jährige Fahrzeuglenker musste verkehrsbedingt sein Gespann abbremsen, wodurch der Anhänger Richtung Beifahrerseite kippte, mit dem Rahmen über den Asphalt schlitterte und schließlich der Stahltank von der Ladefläche rutschte. Durch den Aufprall wurde die Zapfeinrichtung aufgerissen, wodurch ca. 250 Liter Dieselkraftstoff ausliefen.


Auto-Motorrad AMS Schauer

Die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Gerolzhofen und Donnersdorf konnten den Tank wieder aufrichten sowie den ausgelaufenen Kraftstoff abbinden.


Nach Auskunft des Bauamtes Schweinfurt sowie des Wasserwirtschaftsamtes Bad Kissingen, die den Schaden vor Ort begutachteten, dürfte es zu keiner Verunreinigung des Erdreiches oder der Kanalisation gekommen sein.

Der bei dem Unfall entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 5200 Euro.

Fahrrad aus Hinterhof entwendet

SCHWEINFURT – Bereits in der Zeit vom 18.07.2022, 19.00 Uhr auf den 19.07.2022, 06.45 Uhr wurde ein ordnungsgemäß verschlossenes Damenfahrrad der Marke SIVIGLIA, schwarz-grün, aus einem Hinterhof in der Landwehrstraße entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss – Weiterfahrt unterbunden

SCHWEINFURT – Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Sonntag gegen 18.15 Uhr in der Ernst-Sachs-Straße wurden drogentypische Auffälligkeiten bei einem Pkw-Fahrer festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv, woraufhin die Weiterfahrt unterbunden wurde. Ebenfalls wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Kaugummiautomat aufgebrochen

SCHWEBHEIM – Durch unbekannte Täter wurde am Sonntag, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 14.30 Uhr, ein Kaugummiautomat, welcher im Heideweg an einer Wand angebracht war, aufgebrochen und das komplette Innenleben entwendet. Täterhinweise liegen keine vor.

Verteilerkasten auf Pendlerparkplatz gewaltsam aufgehebelt

WERNECK – Durch einen Zeugen wurde am Sonntag mitgeteilt, dass ein Verteilerkasten auf dem Pendlerparkplatz in Werneck gewaltsam aufgehebelt wurde. Über die genaue Tatzeit oder mögliche Täter liegen aktuell keine Erkenntnisse vor.

Massiver Eichentisch entwendet

WÜLFERSHAUSEN – Unbekannte Täter entwendeten von Samstag, den 23.07.2022, 19.00 Uhr auf Sonntag, 24.07.2022, 08.00 Uhr einen massiven Holztisch. Der Holztisch stand vor der Kapelle der Pfarrgemeinschaft Maria Hilf. Der Tisch hat einen Wert von mindestens 500 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

WIPFELD – Am Sonntag, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 08.45 Uhr, blieb ein unbekanntes Fahrzeug am Raiffeisenplatz am silbernen Mercedes beim Ausparken hängen. Hierbei kann es laut Aussage des Besitzers des silbernen Mercedes um einen dunkelgrauen Pkw gehandelt haben. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!