Home / Notruf / Audi übersieht Fiat: Zwei leichtverletzte Fahrerinnen nach einem Verkehrsunfall bei Rundelshausen

Audi übersieht Fiat: Zwei leichtverletzte Fahrerinnen nach einem Verkehrsunfall bei Rundelshausen


Pabst Azubi

WERNECK – Am Freitagabend kam es auf der Kreisstraße SW 29 bei Rundelshausen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Hierbei wurden die beiden Fahrzeugführerinnen leicht verletzt.

Gegen 17:15 Uhr fuhr die 21-jährige Fahrerin eines Audi A2 vom Euro Rastpark Werneck in Richtung Rundelshausen. Auf Höhe der Kreuzung Schleeriether Straße / Dorfstraße übersah sie den vorfahrtsberechtigten Fiat 500, der gerade von Schleerieth in Richtung Werneck fuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw.


AOK - Keine Kompromisse

Beide Fahrerinnen wurden hierbei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in Schweinfurter Krankenhäuser verbracht. Am Audi wurde durch den Unfall die komplette Front eingedrückt. Am Fiat wurde die linke Fahrzeugseite stark beschädigt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.


Ladendiebstahl – Täter flüchtig

SCHWEINFURT – Am Freitagabend, gegen 17:10 Uhr, kam es in der Gunnar-Wester-Straße zu einem Ladendiebstahl in einem dortigen Bekleidungsgeschäft. Eine Sicherheitskraft beobachtete zunächst eine männliche Person, die sich im Geschäft verdächtig verhielt. Anschließend zog sich der Mann eine braune Lederjacke mit silbernen Reißverschlüssen an und verließ fluchtartig den Laden. Die Mitarbeiterin konnte ihn bis in die Theresienstraße verfolgen, verlor ihn dort jedoch aus den Augen. Die Jacke hat einen Wert von knapp 60 Euro.

Personenbeschreibung des Tatverdächtigen

Ca. 170 cm groß, 30 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, dunkle Haare, schlank, dunkle Bekleidung

Graue Mercedes A-Klasse beschädigt – Rund 300 Euro Schaden

SCHWEINFURT – In der Zeit von Mittwochnachmittag, gegen 15:00 Uhr, bis Freitagmittag, 11:00 Uhr, kam es in der Richard-Wagner-Straße zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Die Besitzerin einer grauen Mercedes A-Klasse hatte ihr Fahrzeug auf Höhe der Hausnummer 24 geparkt. Ein bislang unbekannter Täter schlug die Heckscheibe des Pkw ein und verursachte dadurch einen Schaden von schätzungsweise 300 Euro.

Hinweise zu den ungeklärten Taten erbittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Telefonnummer 09721/202-0.

Kleinkraftradfahrer mutmaßlich unter Drogeneinfluss

NIEDERWERRN – In der Nacht von Freitag auf Samstag führte eine Streife der Polizeiinspektion Schweinfurt eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem elektrischen Kleinkraftrad in der Martin-Luther-Straße durch. Hierbei konnten bei dem 22-jährigen Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Der Verkehrsteilnehmer räumte daraufhin ein am Vorabend Marihuana konsumiert zu haben. Aus diesem Grund musste er die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo durch einen hinzugezogenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt wurde.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.