Home / Notruf / Auffahrunfälle in Gerolzhofen: Zum Glück keine Verletzten, aber rund 3600 Euro Sachschaden

Auffahrunfälle in Gerolzhofen: Zum Glück keine Verletzten, aber rund 3600 Euro Sachschaden


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 06.50 Uhr in der Rügshöfer Straße. Ein 27-jähriger Golf-Fahrer verließ von Schweinfurt kommend die Schnellstraße an der Ausfahrt Geo-Nord. An der Einmündung Rügshöfer Straße wollte er nach rechts abbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt anhalten.

Der Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters erkannte dies zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Bei beiden Fahrzeugen wird der Schaden auf etwa je 3000 € geschätzt.





GEROLZHOFEN – Ein weiterer Auffahrunfall ereignete sich gegen 08.50 Uhr in der Schwarzenbergstraße. Eine 62-jährige Golf-Fahrerin wollte von der Schwarzenbergstraße in die Schallfelder Straße abbiegen. Als sie an der Einmündung ihr Fahrzeug etwas zurücksetzte, um den fließenden Verkehr durchzulassen, stieß sie gegen ein hinter ihr wartendes Auto. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 600 € geschätzt.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!