Home / Notruf / Auffahrunfall provoziert – Fahrerflucht – Polizei sucht unbeteiligte Zeugen
Foto: Pixabay / distelAPPArath

Auffahrunfall provoziert – Fahrerflucht – Polizei sucht unbeteiligte Zeugen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Deutschhöfer Straße: Am Dienstag, gegen 18.50 Uhr befuhr ein 46-jähriger Schweinfurter mit seinem grauen Opel Astra die Deutschhöfer Straße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 22-jähriger Schweinfurter mit seinem blauen 3er BMW hinter ihm. 

Nach bisherigen Ermittlungsstand fuhr der Fahrer des BMW`s zunächst dicht auf den vor ihm fahrenden auf, bedrängte ihn durch Unterschreiten des Mindestabstandes und überholte diesen im Anschluss. Beim Wiedereinscheren schnitt er den Opelfahrer und setzte unmittelbar nachdem er sich vor das Fahrzeug gesetzt hatte zu einer Vollbremsung an.


Mezger

Eine Vollbremsung des Ausgebremsten war jedoch nicht erfolgreich, so dass es zu einem Auffahrunfall kam. Gleich darauf flüchtete der BMW-Fahrer in Richtung Dittelbrunner Straße ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die Polizei konnte den Fahrer des BMW`s mittlerweile ermitteln. Er muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und der Unfallflucht strafrechtlich verantworten.


Gesucht werden unabhängige Zeugen die Angaben zu dem oben genannten Vorfall machen können.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Pure Club
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.