Home / Notruf / Aus dem Knast, in den Knast: 23-Jähriger klaute nur zwei Stunden nach seiner Entlassung wieder und sitzt nun erneut ein

Aus dem Knast, in den Knast: 23-Jähriger klaute nur zwei Stunden nach seiner Entlassung wieder und sitzt nun erneut ein


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Dienstagvormittag wurde ein 23-jähriger in einem Kaufhaus am Jägersbrunnen dabei beobachtet, wie er zwei Jacken aus einem Kleiderständer nahm. Ein Detektiv bemerkte, dass der 23-jährige die Jacken einsteckte, hielt ihn nach Verlassen des Geschäfts auf und verständigte die Polizei.

Bei der Durchsuchung der Person wurde schließlich das Diebesgut im dreistelligen Eurowert aufgefunden. Weiterhin konnte festgestellt werden, dass der 23-jährige erst zwei Stunden vor der Tat aus einer JVA entlassen wurde, weshalb die Staatsanwaltschaft Schweinfurt kontaktiert wurde.



In enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft, sowie dem Amtsgericht Schweinfurt wurde die Durchführung eines beschleunigten Verfahren bejaht, welches dazu führte, dass der 23-jährige noch am selbigen Tag wieder in eine JVA einzog.


Warnbake mitgenommen

SCHWANFELD – Am Sonntag, in der Zeit von Mitternacht bis ca. 13:30 Uhr, wurde in der Straße Kirchberg eine Warnbake samt Leuchte durch einen Unbekannten entwendet.

Geparkter Pkw beschädigt

SCHWEINFURT – In der Zeit von Freitagmittag bis Dienstagvormittag wurde in der Gretel-Baumbach-Straße der Pkw Peugeot einer 71-jährigen beschädigt. Als die Geschädigte zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie zwei lange Kratzspuren an der Beifahrerseite fest. Hinweise auf einen Verursacher gibt derzeit keine. Der Sachschaden wird auf ca. 300,- Euro geschätzt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!