Home / Notruf / Auseinandersetzung im Supermarkt mit zwei Kontrahenten aus dem Ankerzentrum: Die Kripo bittet um Zeugenhinweise
Foto: Pixabay - TechLine

Auseinandersetzung im Supermarkt mit zwei Kontrahenten aus dem Ankerzentrum: Die Kripo bittet um Zeugenhinweise


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Mittwochabend ist es in einem Supermarkt zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Die Kripo Schweinfurt hat inzwischen die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen. Da die Hintergründe derzeit noch unbekannt sind, bitten die Beamten nun auch um Hinweise von Zeugen, die eventuell sachdienliche Angaben machen können.

Gegen 17.45 Uhr war es zunächst an der Kasse des Supermarktes in der Niederwerrner Straße zu Handgreiflichkeiten eines 36-Jährigen gegenüber eines jungen Mannes im Alter von 22 Jahren gekommen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich daraufhin ins Freie, wo der Ältere weiterhin versucht haben soll, auf seinen Kontrahenten einzuschlagen. Der Jüngere musste letztlich mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden.


Benefiz-Konzert Kindertafel

Die Kripobeamten wollen nun herausfinden, was der Auslöser für den Streit gewesen war. Es ist wahrscheinlich, dass sich die Kontrahenten bereits gekannt hatten, da sie beide aus dem Schweinfurter Ankerzentrum stammen.

Wer die Auseinandersetzung in oder vor dem Supermarkt beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Pure Club
Bei Dimi
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.