Home / Notruf / Auseinandersetzung in einem Schnellrestaurant: Im Schweinfurter Hafen verletzt ein 22-Jähriger vier andere Personen

Auseinandersetzung in einem Schnellrestaurant: Im Schweinfurter Hafen verletzt ein 22-Jähriger vier andere Personen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Samstagmorgen, gegen 04:15 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einem Schnellrestaurant im Schweinfurter Hafen. Ein 22-Jähriger schlug und trat dermaßen heftig auf andere Gäste ein, dass drei Frauen und ein Mann leicht bis mittelschwer verletzt wurden.

Am Freitag, in der Zeit von 06:45 Uhr bis 14:15 Uhr, wurde ein silberfarbener Golf beschädigt, der auf einem Parkplatz in der Wirsingstraße geparkt stand. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern.




Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Ein Unbekannter verursachte einen Lackkratzer an einem VW Tiguan, der in der Ernst-Sachs-Straße, nahe der Fabrikanlagen, abgestellt war. Als Tatzeit wird der Donnerstagnachmittag angegeben.

In der Zeit von Freitag, 06:00 Uhr bis 13:20 Uhr, wurden an einem blauen VW Golf, der in Geldersheim abgestellt war, zwei Reifen platt gestochen. Der beschädigte Pkw stand in Verlängerung der Würzburger Straße nahe der Staatsstraße 2446 (ehemalige B19) auf einem Schotterparkplatz. Von dem Täter oder der Täterin fehlt bislang jede Spur.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Eisgeliebt
Yummy
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.