Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Auseinandersetzung unter Jugendlichen? Was genau passierte in der Bad Kissinger Sparkassenpassage?
Foto: Pixabay / useche70

Auseinandersetzung unter Jugendlichen? Was genau passierte in der Bad Kissinger Sparkassenpassage?


Sparkasse

BAD KISSINGEN – Am späten Samstagnachmittag meldete ein 61-jähriger Apotheker einen Jugendlichen mit einer Schnittverletzung. Obwohl eine Polizeistreife nur wenige Minuten später beim Mitteiler eintraf, konnte weder der Verletzte noch seine zwei Begleiterinnen angetroffen werden.

Laut dem Mitteiler hätten zwei ca. 14 Jahre alte Mädchen in seiner Apotheke nach Verbandsmaterial für ihren Freund gefragt. Als der 61-Jährige dann den Mädchen folgte, traf er in der Sparkassenpassage hinter dem dortigen Parkhaus einen ca. 16 Jahre alten Jugendlichen an, der eine leicht blutende Verletzung am Bauch hatte. Der Jugendliche wollte sich jedoch nicht behandeln lassen und flüchtete dann zusammen mit den Mädchen, als der Mitteiler die Polizei rief.


Winner Plus

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen konnten die drei nicht mehr angetroffen werden. Wie es zu der Verletzung des Jugendlichen kam und wer der Täter ist, ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen werden daher dringend gebeten, sich mit der Polizei Bad Kissingen unter der Tel. 0971/7149-0 in Verbindung zu setzen.


Vandalismus in Parkanlagen

BAD KISSINGEN – In der Nacht von Freitag auf Samstag trieben Unbekannte ihr Unwesen im Bereich des Kurparks zum Nachteil der aktuellen Kunstausstellung. Vor dem Regentenbau und im Kurpark wurden zwei Skulpturen, welche lebensgroße Menschen darstellen, zu Boden geworfen.

Die Figuren zerbrachen hierdurch. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 6000 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 0971/7149-0 bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen zu melden.

In leerstehende Klinik eingedrungen

BAD KISSINGEN – Am Samstagnachmittag kam es erneut zu einem Einsatz für die Polizei Bad Kissingen in einem leerstehenden Klinikkomplex in der Bismarckstraße. Zwei junge Frauen verschafften sich unberechtigt Zutritt in die Klinik, um sich den „Lost Place“ anzusehen und Fotos zu machen. Da die Klinik allerdings alarmgesichert ist, wurden die Beiden schließlich aufgegriffen. Gegen sie wird nun wegen Hausfriedensbruch ermittelt.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Geiselwind oben
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.