Home / Notruf / Autofahrer unter dem Einfluss von Drogen, Unfallflüchtige wird beobachtet – und weitere News der Polizei
Foto: Pixabay / Alexas_Fotos

Autofahrer unter dem Einfluss von Drogen, Unfallflüchtige wird beobachtet – und weitere News der Polizei


Sparkasse

SCHWEINFURT – Unter dem erkennbaren Einfluss von Drogen ist ein Fahrzeugführer gestanden, den die Polizei am Donnerstagnachmittag aus dem Verkehr gezogen hat. Auf den Betroffenen kommt jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz zu. Nach der Kontrolle durfte der Mann nicht mehr weiterfahren.

Am Donnerstag um 17.15 Uhr erfolgte die Anhaltung des 25-Jährigen in der Ignaz-Schön-Straße. Im Laufe der Kontrolle nahmen die Beamten deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Skoda Octavia Lenker wahr. Auf Vorhalt räumte der Betroffene einen vorausgegangenen Marihuanakonsum ein. Nachdem dann auch noch ein Urintest positiv auf eine THC Einnahme ausschlug, war die Fahrt für diesen Tag für ihn zu Ende.


Eisgeliebt

Auf der Polizeiwache führte später ein Arzt eine Blutentnahme durch. Nach der vorübergehenden Wegnahme des Fahrzeugschlüssels wurde bei dem Betroffenen noch eine Wohnungsnachschau durchgeführt. Hier konnte noch eine geringe Menge Marihuana sichergestellt werden. Deshalb wird gegen den 25-Jährigen jetzt auch noch wegen des verbotenen Besitzes von Rauschgift ermittelt.

Nicht lange unbekannt blieb eine Unfallflüchtige am Donnerstagvormittag. Eine Zeugin beobachtete die Beschuldigte bei ihren Einparkversuchen und der anschließenden Flucht und konnte so detaillierte Angaben machen, die zur Ergreifung der Fahrerin führten.


Gegen 10.30 Uhr sah die Fußgängerin, wie die spätere Beschuldigte, eine 33-Jährige, mit ihrem Honda Civic in der Richard-Strauß-Straße einparken wollte. Dabei stieß die Frau gleich zwei Mal gegen einen geparkten Ford Mondeo und richtete Schaden an. Ohne der gesetzlichen Warte- beziehungsweise Meldepflicht nachzukommen, flüchtete die Unfallverursacherin anschließend von der Unfallstelle.

Durch die guten Beobachtungen der Zeugin konnte die Beschuldigte im Rahmen der daraufhin eingeleiteten Ermittlungen überführt werden. Gegen sie wird jetzt wegen Unfallflucht ermittelt. Über die Schadenshöhe an den beiden Fahrzeugen können noch keine genauen Angaben gemacht werden.

Auf der Kreisstraße 13 zwischen Mühlhausen und Eßleben hat sich am Donnerstag um 6.30 Uhr ein Wildunfall ereignet. Etwa auf halber Strecke stieß ein Seat Ibiza Lenker mit einem querenden Feldhasen zusammen. Bei der Unfallaufnahme steckte der tote Hase im Kühlergrill des Fahrzeugs. Der Blechschaden beträgt mindestens 1500 Euro.

Am Donnerstag um 11.15 Uhr war der Lenker eines Scania Lkw auf der Bundesautobahn A 7 in Fahrtrichtung Ulm unterwegs. Etwa auf Höhe der Unterführung der Ortsverbindungsstraße Eckartshausen nach Vasbühl rannte ein Wildschwein über die Autobahn und kollidierte mit dem Lkw. Danach verschwand das Tier nach rechts in den Wald. Der Blechschaden beträgt mindestens 3500 Euro.

Während seiner Fahrt durch Schonungen am Donnerstagnachmittag vernahm ein 79-jähriger Mercedes Lenker einen lauten Schlag. In der Meinung, dass es ein Vogel gewesen wäre, der ihm in der Hauptstraße gegen seinen Kühlergrill geflogen ist, fuhr der Senior weiter. Einige Zeit später zu Hause angekommen stellte er fest, dass sein rechter Außenspiegel beschädigt ist. Daran fand sich bei der späteren polizeilichen Aufnahme auch minimaler blauer Farbabrieb. Der Schaden am Benz beträgt etwa 250 Euro.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei jetzt nach dem angefahrenen Auto. Die Unfallstelle dürfte in Fahrtrichtung Schweinfurt, im Bereich der Hauptstraße 107 beziehungsweise des Bauhofs, gewesen sein. Möglicherweise ist an dem angefahrenen Auto jetzt ein Schaden am linken Außenspiegel eingetreten. Besagter Fahrzeughalter soll sich bitte umgehend bei der Schweinfurter Polizei melden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Donnerstagnachmittag setzte ein Fahrer in der Marktstraße in Gerolzhofen mit seinem PKW ein Stück zurück. Hierbei übersah er einen Fußgänger. Der Mann stürzte zu Boden, blieb aber unverletzt. Es entstand kein Schaden.

Eine PKW-Fahrerin befuhr Mittwochabend die Staatsstraße von Unterspiesheim kommend in Richtung Schwebheim. Plötzlich kreuzten drei Rehe die Fahrbahn. Die Fahrerin bremste zwar das Fahrzeug stark ab, aber das letzte Reh erfasste sie trotzdem noch leicht. Das Tier lief anschließend davon, vermutlich war es nicht verletzt. Der Schaden am Golf beläuft sich auf ca. 150,– Euro.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Bei Dimi
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.