Home / Notruf / Bei Abrissarbeiten an einem unbewohntem Haus stürzt das Dach ein und sorgt für zwei verletzte Personen
Foto: Pixabay / TechLine

Bei Abrissarbeiten an einem unbewohntem Haus stürzt das Dach ein und sorgt für zwei verletzte Personen


Sparkasse

UNTERPLEICHFELD – Am Mittwochnachmittag hat der Einsturz des Dachs an einem unbewohnten Haus einen Einsatz für Feuerwehr und Polizei ausgelöst. An dem Gebäude wurden Abrissarbeiten getätigt. Zwei Personen wurden dabei verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zur Ursache des Unglücks ermittelt nun die Polizeiinspektion Würzburg-Land.

Zeugen hatten gegen 15.30 Uhr mitgeteilt, dass ein Haus auf einem Anwesen in der Ritterstraße eingestürzt sei. Kräfte von Feuerwehr und der Würzburger Polizei machten sich auf den Weg zur Einsatzörtlichkeit. Die Einsatzkräfte fanden ein Haus vor, dessen Dach in das Gebäudeinnere gestürzt war.


Auto-Motorrad AMS Schauer

Zwei Männer, im Alter von 17 und 52 Jahren, hatten an dem leerstehenden Gebäude Abrissarbeiten vorgenommen, als das Dach in sich zusammenbrach. Die beiden erlitten hierbei schwere, aber glücklicherweise nicht lebensbedrohlichen Verletzungen. Nach notärztlicher Erstversorgung kamen die Männer in ein Krankenhaus. Die Rettungskräfte konnten glücklicherweise rasch sicherstellen, dass sich keine weiteren Personen im dem unbewohnten Haus befunden hatten.


Die genaue Ursache für den Einsturz des Daches ist noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Aufgrund des Einsatzes musste der Straßenverkehr kurzzeitig von der Feuerwehr umgeleitet werden. Die Sperrungen konnten jedoch bereits nach rund einer Stunde wieder aufgehoben werden. Eine weitere Einsturzgefahr besteht nicht mehr.

Fahrrad am Bahnhofsvorplatz entwendet

SCHWEINFURT – Am Dienstag in der Zeit von 14:50 Uhr stellte der Geschädigte sein auffällig schwarz-giftgrünes Mountainbike am Bahnhofsplatzvorplatz in der Gustav-Heusinger-Straße ab und versperrte es. Als er gegen Mitternacht zurückkehrte war das Schloss aufgebrochen und das Fahrrad im Wert von knapp 400 Euro entwendet worden. Auch die Felgen weißen die auffällige Farbkombination schwarz-giftgrün auf.

Fahrzeug verkratzt

SCHWEINFURT – Von Sonntag auf Montag parkte der Geschädigte seinen grauen Mercedes in der Lindenstraße auf Höhe der Hausnummer 3. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte war die Beifahrerseite auf einer Länge von zwei Metern zerkratzt worden. Der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Fahrzeug angefahren, Verursacher unbekannt

SCHWEINFURT – Am Dienstag in der Zeit von 0945 bis 11.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen grauen 520d BMW auf Höhe der Hausnummer 3 in der Friedenstraße. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte musste er einen frischen Unfallschaden an der linken vorderen Stoßstange feststellen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Der Verursacher entfernte sich unerkannt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!