Home / Ort / Dittelbrunn / Bei Dunkelheit Licht an!: Vorfahrt missachtet beim Einfahren von der Wehr auf die Ludwigsbrücke

Bei Dunkelheit Licht an!: Vorfahrt missachtet beim Einfahren von der Wehr auf die Ludwigsbrücke


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Freitag gegen 19:30 Uhr ereignete sich an der Einmündung im I. Wehr/Ludwigsbrücke ein Verkehrsunfall, als der Fahrer eines Audi beim Einfahren auf die Ludwigsbrücke die Vorfahrt eines dort fahrenden Ford missachtete.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten und es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 3.300 Euro. Bei der Unfallaufnahme fiel zudem auf, dass der auf der Vorfahrtsstraße fahrende Ford trotz Dunkelheit ohne Abblendlicht fuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.


Mainfranken-Bier

Einbruch in Gaststätte

SCHWEINFURT – Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht zum Freitag in eine Gaststätte in der Damaschkestraße ein. Dort entwendete er Wechselgeld in Höhe von etwa 250 Euro. An der aufgehebelten Türe des Restaurants entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.


Einbruchsversuch

SCHWEINFURT – In der Nacht zum Freitag brach ein unbekannter Täter in die Büroräume eines Sozialdienstes in der Straße An den Schanzen ein. Dort scheiterte sein offensichtlich beabsichtigter Diebeszug allerdings an einem verschlossenen Tresor, weshalb er das Gebäude ohne Beute wieder verließ.

Mit Joint erwischt

SCHWEINFURT – Die Kontrolle eines 21-jährigen Schweinfurters am frühen Samstagmorgen führte zur Auffindung eines Joints, den der Mann unberechtigt mit sich führte. Das Rauschmittel ist er jetzt los, dafür erwartet ihn eine Anzeige.

Auffahrunfall mit verletzter Frau

SCHWEINFURT – Am Freitagmittag befuhr die Fahrerin eines Renault die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Niederwerrner-Straße, als sie verkehrsbedingt an einer roten Ampel anhalten musste. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin eines Fiat zu spät und fuhr auf den stehenden Renault auf. Bei dem Aufprall wurde die Renault-Fahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro

Geldbeutel geklaut

SCHONUNGEN – Am Freitag gegen 13:30 Uhr wurde einem Mann, der in einem Supermarkt im Sandäcker gerade beim Einkaufen war, seine Geldbörse aus der offenen Jackentasche entwendet. Neben knapp 200 Euro Bargeld fehlen dem Mann nun auch diverse Karten und Ausweise. Der Täter entkam unentdeckt.

Unfallfluchten

SCHONUNGEN – Am Freitag um die Mittagszeit fuhr ein weißer Pkw an einem auf dem Tankstellengelände in der Hauptstraße geparkten Mazda vorbei und striff an diesem entlang. Hierdurch entstand an dem Mazda ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro im Bereich des linken Außenspiegels. Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

DITTELBRUNN – In der Zeit von Donnerstagvormittag bis Freitagvormittag ereignete sich ein ähnlicher Unfall im Tannigweg. Hier wurde ein geparkter schwarzer Peugeot im Bereich des vorderen Stoßfängers angefahren. Der durch den unbekannten Fahrzeugführer verursachte Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Schmierereien in Niederwerrn

NIEDERWERRN – In der Zeit zwischen Dienstag und Donnerstag ereigneten sich mehrere Farbschmierereien mit blauer Sprühfarbe im Ortsbereich von Niederwerrn. In der Scheffelstraße wurden eine Garagenwand und ein Spielplatzschild besprüht. Ein in der Brucknerstraße geparkter Pkw wurde im Bereich des linken Kotflügels beschmiert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Pure Club
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Yummy
Ozean Grill
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.