Home / Notruf / Bei Einbruch gestört: Aufmerksamer Zeuge verhinderte das Aufdrücken eines Fensters im Philosophengang
Foto: Pixabay / TheDigitalWay

Bei Einbruch gestört: Aufmerksamer Zeuge verhinderte das Aufdrücken eines Fensters im Philosophengang


Sparkasse

SCHWEINFURT – Sonntagnacht konnte ein aufmerksamer Zeuge einen Einbruch in eine Gaststätte verhindern. Der Zeuge beobachte gegen 3 Uhr eine männliche Person im Philosophengang, wie diese ein Fenster aufdrückte.

Der Zeuge machte durch laute Rufe auf sich aufmerksam und verhinderte damit den Einbruch in die Gaststätte. Der flüchtige Täter wird als etwa 175 groß, männlich und ca. 55 Jahre alt beschrieben. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Fahrrad gestohlen

SCHWEINFURT – Am Freitag wurde ein vor einem Anwesen in der Feldgasse abgestelltes Fahrrad entwendet. Das Fahrrad des Herstellers Bergstreiger war dort versperrt abgestellt.


Unter Drogeneinfluss am Steuer

SCHWEINFURT – Ein 46-Jähriger Pkw-Fahrer stand am Sonntagmittag deutlich unter Drogeneinfluss. Den Beamten gegenüber bestätigte er auch den Konsum von Marihuana und Kokain. Aufgrund dessen wurde beim Fahrer eine Blutentnahme angeordnet. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer untersagt.

Verkehrsunfallflucht durch Zeugen geklärt

NIEDERWERRN – Am Sonntagvormittag konnte ein aufmerksamer Zeuge eine Verkehrsunfallflucht in Niederwerrn beobachten. Eine 45-Jährige war in der Schweinfurter Straße mit ihrem Pkw beim Vorbeifahren gegen den Außenspiegel eines geparkten BMW hängen geblieben. Nachdem die Verursacherin den Schaden begutachtet hatte fuhr sie weiter ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Mit Haftbefehl gesucht

WERNECK – Ein mit Haftbefehl gesuchter Bulgare wurde am Sonntagabend auf der A 7 bei Werneck festgenommen. Eine Abfrage im Fahndungssystem der Polizei ergab einen offenen Haftbefehl wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung gegen den 43-Jährigen. Der Mann wurde von einer Streife der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck in die JVA Würzburg überstellt.

Fahndung

WERNECK – Ein nach einer Straßenverkehrsgefährdung in Hessen gesuchter schwarzer Daimler wurde von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck am Samstagnachmittag auf der A 7 bei Werneck entdeckt. Wegen seiner Ausfallerscheinungen wurde der 29-jährige Fahrer auf Drogen und Alkohol getestet. Da beide Tests positiv waren, wurde auf der Dienststelle in Werneck eine Blutentnahme durchgeführt. Fahrzeug, Schlüssel und Führerschein wurden sichergestellt.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Pure Club
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.