Home / Ort / Rhoen / Hammelburg / Bei einem Auffahrunfall wird ein 47-Jähriger eingeklemmt, Motorradfahrer mit 57 km/h zu viel
Foto: Pixabay / blickpixel

Bei einem Auffahrunfall wird ein 47-Jähriger eingeklemmt, Motorradfahrer mit 57 km/h zu viel


Kanal-Türpe

OBERTHULBA – Am Montagnachmittag fuhr ein Pkw-Fahrer auf der A 7 bei Oberthulba auf ein Absicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei. Wegen Mäharbeiten war die linke Fahrspur Richtung Süden gesperrt. Trotz mehrmaliger Ankündigung durch Warnleitanhänger übersah der 47-jährige Fahrer die Absperrung und fuhr auf einen Lkw mit Aufpralldämpfer der Autobahnmeisterei auf.

Der zunächst eingeklemmte Fahrer musste aus seinem Fahrzeug befreit werden, bevor er vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Der stark beschädigte BMW wurde abgeschleppt. Die Verkehrspolizei wurde bei der Unfallaufnahme von den Feuerwehren aus Schondra und Bad Brückenau unterstützt. Es entstand ein Schaden von ca. 20000 Euro.


Stellenangebote

137 km/h bei erlaubten 80


SCHWEBHEIM – Mit 137 km/h wurde am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Schweinfurt auf der Staatsstraße bei Schwebheim von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck gemessen. Auf Höhe des Gewerbegebiets südlich von Schwebheim ist die erlaubte Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt. Der Fahrer muss nun mit 240 Euro Bußgeld, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot rechnen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.