Home / Notruf / Bei einem Verkehrsunfall zwischen Dingolshausen und Michelau wird ein 85-Jähriger schwer verletzt
Foto: Pixabay / bhossfeld

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Dingolshausen und Michelau wird ein 85-Jähriger schwer verletzt


Keiler Bierspezialitäten

MICHELAU IN STEIGERWALD – Am Dienstagmittag befuhr ein PKW-Fahrer die Staatsstraße von Dingolshausen kommend in Richtung Michelau, hierbei geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mann fuhr mehrere Meter im Graben weiter, bevor er sich, nach einem Zusammenstoß mit einem Wasserdurchlass, mit seinem Fahrzeug überschlug.

Der 85-jährige Mann, der alleine im Fahrzeug saß, wurde schwerverletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.


AOK - Keine Kompromisse



Dank aufmerksamer Zeugen: Flüchtiger Unfallbeteiligter ermittelt


GEROLZHOFEN – Eine PKW-Fahrerin fuhr Dienstagvormittag auf dem Marktplatz rückwärts aus ihrer Parklücke und wollte geradeaus weiterfahren. Im gleichen Moment fuhr ein Opel-Fahrer ebenfalls rückwärts heraus und übersah hierbei den VW. Der Opel-Fahrer fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Da der Unfall von Passanten beobachtet wurde, konnte aufgrund einer Zeugenaussage der Opel-Fahrer ermittelt werden. Am VW entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Gegen den 81-jährigen Mann wird nun der Staatsanwaltschaft eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort vorgelegt.

Mountainbike aufgefunden

FRANKENWINHEIM – Ein Mitarbeiter des Bauhofes fand Dienstagvormittag auf einem Acker ein silber-rotes Mountainbike. Der Eigentümer kann sich zwecks Herausgabe mit der PI Gerolzhofen, Tel. 09382-9400, in Verbindung setzen.

Bei Kranarbeiten verletzt sich Arbeiter

MASSBACH – Am Dienstagmorgen wurde die Polizeiinspektion Bad Kissingen nach Maßbach zu einer Baufirma in der Straße Am Heidig gerufen. Ein 36-jähriger Arbeiter sollte mittels eines Schwerlast-Krans eine Wendeltreppe aus Beton auf einen Lkw aufladen. Dabei verlor der Mann die Kontrolle über das massive Bauteil, welches mittels Funkfernbedienung per Kran aufgeladen werden sollte. Die Treppe geriet ins Pendeln und drückte den Mann gegen ein anderes abgestelltes Bauteil. Dabei wurde der Arbeiter verletzt und er kam mit dem Rettungsdienst mit Verletzungen im Bereich des Bauches in ein Schweinfurter Krankenhaus. Ein Fremdverschulden liegt nicht vor.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!