Home / Notruf / Bei Kontrolle am Hauptbahnhof Haschisch und Amphetamin aufgefunden – 24-Jähriger in Untersuchungshaft
Foto: Pixabay / TryJimmy

Bei Kontrolle am Hauptbahnhof Haschisch und Amphetamin aufgefunden – 24-Jähriger in Untersuchungshaft


Serrand Stellenangebot 2019

SCHWEINFURT – Nachdem bei einem 24-Jährigen am Freitagabend rund 90 Gramm Haschisch und eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden worden sind, wurde dieser am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Mann befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Ein 24-Jähriger geriet am Freitagabend am Schweinfurter Hauptbahnhof ins Visier einer Streife der Polizeiinspektion Schweinfurt. Bei einer Durchsuchung des Mannes konnten in seiner Jacke rund 90 Gramm Haschisch sowie eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden. Der Mann wurde noch vor Ort vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Da der Mann erst kürzlich wegen eines gleichgelagerten Falles auf Bewährung aus der JVA entlassen worden ist, wurde mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt über die weiteren Ermittlungen Rücksprache gehalten.


DB Juni

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde der Mann, nachdem er die Nacht in der Haftzelle der Schweinfurter Polizei verbracht hat, am Samstagvormittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete wegen des dringenden Tatverdachts des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln die Untersuchungshaft gegen den 24-Jährigen an. Dieser wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pure Club
Geiselwind oben
Yummy
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Autokorso durch Schweinfurter Innenstadt: Strafanzeigen gegen Hochzeitsgesellschaft laufen

SCHWEINFURT - Am Samstag hat eine Hochzeitsgesellschaft während eines Autokorsos durch das Stadtgebiet zahlreiche Verkehrsverstöße begangen und die Straßenverkehrsordnung völlig außer Acht gelassen. Die Schweinfurter Polizei hat die Fahrzeuge einer intensiven Kontrolle unterzogen und ermittelt wegen Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten gegen die Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.