Home / Notruf / Beim Ladendiebstahl erwischt, zweiten Fall aufgedeckt: Ein Duo war auf großer Einkaufstour
www.polizei-beratung.de

Beim Ladendiebstahl erwischt, zweiten Fall aufgedeckt: Ein Duo war auf großer Einkaufstour


Kauzen Bier

SCHWEINFURT – Am Dienstagmittag, gegen 14:30 Uhr, wurden in einem Discountmarkt in der Oskar-von-Miller-Straße, neben dem Einkaufscenter, zwei Männer beobachtet, wie sie Ware in ihre Kleidung einsteckten. Der Filialleiter hatte sie im Visier, als sie die Kasse passierten, und sprach die 22- und 28 Jahre alten Männer an.

Nachdem die Polizei informiert war, stellte sich heraus, dass sie neben den Waren dieses Geschäftes, Wert ca. 50 Euro, zudem auch Waren aus einem Geschäft in der Gretel-Baumbach-Straße entwendet hatten. Dort hatten die Waren einen Wert von zusammen 161 Euro. Offensichtlich kam bei der Einkaufstour auch ein Seitenschneider zum Einsatz, um diverse Sicherungen zu überwinden. Beide Personen werden einem Richter im Laufe des Mittwoch vorgeführt.


Winner Plus junge Hunde Futter Junior

Stromkasten angefahren, Täter unbekannt


SCHWEINFURT – Ein in der Kurt-Georg-Kiesinger-Straße stehender Stromverteilerkasten ist in der Zeit von Montag bis einschließlich Samstag durch einen Unbekannten mit seinem Fahrzeug angefahren worden. An dem Kasten entstand für geschätzte 2500 Euro Sachschaden. Der Fahrer/die Fahrerin war mit ihrem Pkw, vermutlich bei winterlichen Straßenverhältnissen auf diesen gerutscht. An der Unfallstelle wurden Fahrzeugteile für einen Toyota, vermutlich Aygo, aufgefunden. Derjenige war weitergefahren, ohne den Schaden zu melden.

Baumrinde beschädigt

SCHWEINFURT – Bei einem Baum in der Londonstraße wurde, aufgrund der vorhandenen Spuren durch einen Lkw verursacht, die Rinde beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Hinweise auf den Lkw gibt es derzeit nicht. Als Tatzeit konnte lediglich die Zeit von Freitag, 10 Uhr bis Dienstagmorgen gegen 5 Uhr angegeben werden. Eventuell hat der Fahrer den Kontakt nicht einmal bemerkt.

Unbeaufsichtigte Geldbörse auf Abwegen – Täter ermittelt

NIEDERWERRN – Gestern wurde über einen Diebstahl in einem Discountmarkt in der Schweinfurter Straße berichtet. Hier hatte am Montag gegen 17 Uhr eine Frau bei ihrem Einkauf den Geldbeutel im Einkaufswagen kurze Zeit unbeaufsichtigt liegen gelassen.

Im Laufe des Dienstags tauchte die EC-Karte bei einem Betrugsversuch in einem Geschäft am Bergl, Schweinfurt, wieder auf. Ein Mann hatte versucht, Waren mit dieser zu bezahlen. Nachdem dies nicht funktionierte und die Kassiererin aufpasste und feststellte, dass die Karte nicht für einen Mann ausgegeben ist, flog der 22-Jährige auf. Er wurde bis zum Eintreffen der verständigten Streife festgehalten. Gegen ihn wird nun auch wegen des Verdachts des Diebstahls am Vortag ermittelt. Die Karte war auf die Geschädigte ausgestellt und zwischenzeitlich gesperrt worden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09721/202-0.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!