NA OHNE Kategoriezuordnung

Betrüger klaute sich im Freizeitbad ein Chiparmband und und verköstigte sich im Restaurantbereich

Depro Ronan Keating

KITZINGEN – Der Besucher eines Freizeitbades mit dazugehörigem Saunabereich eignete sich unberechtigt das Chiparmband eines anderen Gastes an und verköstigte sich im Restaurantbereich, bevor er das Armband im Müll entsorgte.

Der Aufmerksamkeit einer Reinigungskraft und dem guten Gedächtnis eines Mitarbeiters im Saunabereich ist es zu verdanken, dass der Täter ermittelt werden konnte.

Nachdem eine Reinigungskraft ein Chiparmband im hauseigenen Abfallbehältnis des Saunabereiches entdeckte, ging sie auf einen Mitarbeiter zu und übergab den Chip.

Mezger

Anhand der auf dem Chip gespeicherten Daten konnte nachvollzogen werden was bereits gebucht wurde.

Kartenkiosk Bamberg - Abba night
Gaspreis
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Ambulanzzentrum MFA
Begrheinfelder Kulturwochen
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Hotel
Muster
Depro Ronan Keating
TSV-Forst Party-Weekend

Ein Mitarbeiter im Restaurantbereich konnte sich an einen Gast erinnern, welche genau diese Speisen und Getränke bestellt hatte. Aufgrund dessen gelang es letztlich den Gast ausfindig zu machen.

Dem eigentlichen Besitzer des Chiparmbandes entstand somit kein Schaden. Gegen den Mann, welcher den Chip missbräuchlich benutzt hatte, wird wegen Betruges ermittelt.

Zeugen, welche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die PI Kitzingen unter der Tel.-Nr. 09321/141-0 zu wenden.

Bild von JuanitaL57 auf Pixabay

Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Maharadscha
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten