Home / Ort / Hassberge / Ebern / Betrügerisches Gewinnversprechen per Telefon: 79-Jähriger konnte gerade noch so gehindert werden
Foto: 2fly4

Betrügerisches Gewinnversprechen per Telefon: 79-Jähriger konnte gerade noch so gehindert werden


Sparkasse

EBERN – Am Montagnachmittag kam es zu einem versuchten Betrugsfall zum Nachteil eines 79-jährigen Mannes aus dem Itzgrund. Dem Senior wurde telefonisch ein Gewinn über 39.900 Euro aus einen Gewinnspiel, bei dem er angeblich vor zwei Jahren teilgenommen hätte, versprochen.

Um die hohe Gewinnsumme erhalten zu können, müsse er jedoch vorab 900 Euro in Form von Google-Play-Karten erwerben, da dem Unternehmen Auslagen entstehen würden. Die Kartencodes sollte der 79-jährige bei einem anschließenden Telefonat übermitteln, dann würde jemand bei ihm vorbeikommen und den Gewinn in bar auszahlen.


Brauereifest Kundmüller



Wäre es in dem Telefonat zur Nennung der Codes an die unbekannte Anruferin gekommen, hätten die Täter das Geld der Karten verwenden können und der Rentner hätte die erworbenen Karten nicht mehr nutzen können.


Als der Senior jedoch die Google-Play-Karten in Ebern kaufen wollte, kam dies dem Verkäufer verdächtig vor. Mit Einverständnis des Senioren verständigte er die Polizei, so dass eine telefonische Übergabe der Nummerncodes verhindert werden konnte.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!