Home / Notruf / Betrunkener ohne Führerschein baut in der Europa-Allee einen Unfall und wird im Fahrzeug eingeklemmt

Betrunkener ohne Führerschein baut in der Europa-Allee einen Unfall und wird im Fahrzeug eingeklemmt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Dienstag, gegen 20.30 Uhr fuhr ein 54-jähriger aus dem Landkreis Schweinfurt stammender Mann mit seinem Honda Jazz die Europa-Allee in Richtung Hafenstraße entlang. Bei der Auffahrt auf die A70 verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte gegen einen dort stehenden Ampelmast, der durch den Aufprall abknickte.

Das Fahrzeug wurde ebenfalls aufgrund der Wucht des Aufpralls komplett beschädigt und der Fahrer wurde hierbei eingeklemmt.


Johanniter Schweinfurt

Um den verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug befreien zu können wurde die freiwillige Feuerwehr Grafenrheinfeld hinzugerufen die den Verletzten befreien konnte. Dieser wurde im Anschluss aufgrund seiner schweren, aber nicht lebensbedrohlichen, Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.


Im Zusammenhang mit der Unfallaufnahme wurde die Fahrtüchtigkeit des Fahrers überprüft. Aufgrund eines freiwillig durchgeführten Atemalkoholtests konnte eine Konzentration von über 1,3 Promille festgestellt werden. Deswegen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Sicherstellung des Führerscheins konnte nicht erfolgen, da der Beschuldigte seine Fahrerlaubnis bereits entzogen bekommen hatte.

Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beziffert sich auf über 6.000 Euro.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas