Home / Ort / Hassberge / Hassfurt / Betrunkener wird handgreiflich und schlägt dem Geschäftsführer einer Disco ins Gesicht
Foto: Pixabay / geralt

Betrunkener wird handgreiflich und schlägt dem Geschäftsführer einer Disco ins Gesicht


Keiler

SCHWEINFURT – Als am frühen Sonntagmorgen ein Gast einer Diskothek am Hainig aufgefordert wurde, sein Glas nicht mit nach draußen zu nehmen und er auch demonstrativ im Lokal rauchte und ihm trotz mehrfacher Aufforderung, dies zu unterlassen, vom Geschäftsführer die Zigarette abgenommen wurde, schlug ein 44-Jähriger dem Geschäftsmann ins Gesicht.

Wahrscheinlich wurde ihm hierbei die Nase gebrochen. Der Aggressor konnte von den Türstehern zu Boden gebracht werden und schlief schließlich dort ein. Munter wurde er dann wieder, als die hinzugerufenen Polizeibeamten ihn weckten. Hier gab er sich wieder aggressiv, was ihm Handfesseln und einen Gastaufenthalt in einer der Zellen der Polizeiinspektion einbrachte. Bei einem Alkotest erreichte er einen Wert von über 2 Promille.


Meissner Baustoffe Stellenangebot LKW-Fahrer



Offensichtlich die Anzeichen falsch gedeutet, hat ein Autofahrer gegen 20 Uhr auf der Dittelbrunner Hauptstraße, die Fahrt einer 43-jährigen Pkw-Fahrerin. Diese wurde langsamer und wollte, wie sich im Nachhinein herausstellte, nach links abbiegen. Der Hintermann wollte das langsamere Fahrzeug in diesem Moment überholen und fuhr ihr dann links seitlich in den Pkw, als dieser einschwenkte. Eine Anzeige erhalten nun beide Fahrzeugführer. Bei dem Unfall musste unter anderem die Feuerwehr zur Ausleuchtung und Umleitung ausrücken, die beiden Fahrer, kamen mit Rettungswägen zumindest kurzfristig in Schweinfurter Krankenhäuser. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.


Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09721/202-0.

Bei Schneeregen und dementsprechender nasser Fahrbahn kam am Samstag kurz nach 22.00 Uhr ein 42-jähriger BMW-Fahrer auf der Bundesautobahn A70 nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Thüringer war Richtung Bayreuth unterwegs und kam aufgrund der nichtangepasster Geschwindigkeit ca. 1000 m vor dem Parkplatz „Steinsäcker“ bei Theres ins Schleudern, überfuhr die Parkplatz-Hinweistafel und Stationszeichen und kam mit seinem Fahrzeug im Grünstreifen zum Stehen. Der nicht mehr fahrbereite BMW musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

In der letzten Woche wurde in der Pestalozzistraße in Gerolzhofen ein silberfarbenes Fahrrad aus einem Fahrradständer hinter einem Mehrfamilienhaus entwendet. Der Schaden beträgt 300 Euro. Hinweise auf den Täter an die PI Gerolzhofen, Tel. 9400

Auf der Strecke Kleinrheinfeld – Dürrfeld kollidierte am frühen Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr der Fahrer eines Ford-Fiesta mit einem Reh. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.