Home / Ort / Dittelbrunn / Bierflaschen-Würfe vs. Pfefferspray-Sprühen: Ein nächtlicher Streit in einer Tankstelle eskalierte
Foto: ©Артем Константинов - stock.adobe.com

Bierflaschen-Würfe vs. Pfefferspray-Sprühen: Ein nächtlicher Streit in einer Tankstelle eskalierte


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Freitag gegen 03:10 Uhr morgens kam es in der Esso-Tankstelle in der Landwehrstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei teils alkoholisierten Personengruppen. Hierbei warfen drei Personen der einen Gruppe leere Bierflaschen nach einem Brüderpaar.

Diese revanchierten sich wiederum durch das Versprühen von Pfefferspray in deren Richtung. Letztendlich flüchteten die Gruppen aus der Tankstelle. Im Zuge der Fahndung konnten die Beteiligten angetroffen und kontrolliert werden. Sie erwarten nun gegenseitige Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung.



Fahrzeug zerkratzt, 5000 Euro Schaden


SCHWEINFURT – Von Samstag auf Sonntag wurde ein geparkter schwarzer Seat Altea komplett von einem unbekannten Täter zerkratzt. Das Fahrzeug war in der Karl-Götz-Straße auf Höhe der Hausnummer 3 geparkt. Der Schaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Fahrrad an der Sportanlage entwendet

SCHWEINFURT – Am Donnerstag stellte der Geschädigte sein grau-oranges Herrenrad der Marke Cube, Typ Analog an der Sportanlage in der Deutschhöfer Straße ab. Als er wieder zurückkehrte war dieses entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf 800 Euro.

Mini-Scooter entwendet

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in den Vormittagsstunden stellte der Geschädigte seinen schwarzen Mini-Scooter Xiaomi Mi Scooter, Typ Ninebot in der Ignaz-Schön-Straße ab. Als er wieder zurückkehrte war dieser entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf 550 Euro.

Radschrauben gelockert

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in der Zeit von 12:00 bis 13:30 Uhr parkte die Geschädigte ihren Opel Zafira in der Breslaustraße auf Höhe der Hausnummer 27. Während der Nachhausefahrt stellte sie starke Klopfgeräusche am Fahrzeug fest. Bei der Inspizierung des Fahrzeuges konnte festgestellt werden, dass an allen vier Reifen die Radmuttern gelockert waren.

Mehrere Unfallfluchten im Stadtgebiet

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr parkte der Geschädigte seinen VW Crafter in der Nähe einer Baustelle auf Höhe der Hausnummer 19 am Graben . Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte war dieses an der Beifahrerseite beschädigt worden. Der Unfallverursacher hatte sich bereits entfernt. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro.

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in der Zeit von 17:15 bis 17:45 Uhr parkte die Geschädigte ihren blauen BMW auf dem Gelände des E-Centers in der Oskar-von-Miller-Straße direkt am Ausgang des Geschäfts „Action“ auf einem Parkplatz neben dem Zebrastreifen. Bei ihrer Rückkehr stellte sie einen frischen Unfallschaden an der Stoßstange hinten links fest. Der Unfallverursacher ist unbekannt, der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro.

Kinder stehlen Pokémon-Karten für knapp 180 Euro

GOCHSHEIM – Am Donnerstag gegen 12:00 Uhr wurden zwei Kinder im Alter von 12 Jahren beim Ladendiebstahl im Edeka-Mark in der tSchweinfurter Straße betroffen. Sie hatten in ihren mitgeführten Rucksack Pokémon-Karten im Gesamtwert von fast 180 Euro verstaut und versuchten den Laden zu verlassen ohne zu bezahlen. Sie wurden im Anschluss an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Ortseingangsschild entwendet

HESSELBACH – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde das Ortseingangsschild von Hesselbach in der Frankenstraße fachmännisch abgebaut und entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro.

Mehrere Unfallfluchten im Landkreis

PFÄNDHAUSEN – Am Donnerstag lagerte der Geschädigte zwei Abdeckplatten für Wärmeplatten in seiner Hofeinfahrt im Waldweg zum Trocknen. Diese wurden von einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer überfahren und beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

POPPENHAUSEN – Am Donnerstag gegen 07:10 Uhr wurde ein am Straßenrand der Hauptstraße geparkter weißer Peugeot am linken Außenspiegel durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 100 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Schaltkasten beschädigt

GEROLZHOFEN – Am Donnerstag, gegen 14.00 Uhr, beschädigte der Fahrer einer Sattelzugmaschine beim Rangieren einen Stromverteilerkasten in der Nikolaus-Fey-Straße. An dem Sattelauflieger entstand ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Der Schaden an dem Schaltkasten beläuft sich auf 2000 Euro.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!