Home / Notruf / Bitte nicht nachmachen: 53-Jähriger fuhr betrunken durch Würzburg und telefonierte auch noch dabei
Foto: Pixabay / pexels

Bitte nicht nachmachen: 53-Jähriger fuhr betrunken durch Würzburg und telefonierte auch noch dabei


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

WÜRZBURG – Gegen 13.00 Uhr wurde am Freitag ein 53jähriger aus dem Landkreis Würzburg zur Verkehrskontrolle angehalten. Der Fahrzeugführer hatte zuvor während der Fahrt mit seinem Pkw durch den stark frequentierten Straßenverkehr mit seinem Handy am Ohr telefoniert. Im Verlauf des geführten Gesprächs konnte starker Alkoholgeruch in der Atemluft der Person festgestellt werden.

Eine vor Ort durchgeführte Atemalkoholanalyse ergab einen Wert von umgerechnet 1,4 Promille. Auf Grund dieser Feststellung wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein der Person sichergestellt. Die Person erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr.





Um 15.35 Uhr wurde eine 25jährige Würzburgerin ebenfalls zur Verkehrskontrolle angehalten. An der jungen Dame konnten drogentypische Ausfallerscheinung festgestellt werden.


Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin. Auch hier wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!