Home / Notruf / Brand in der Bergrheinfelder Kreismülldeponie: rund 15.000 Euro Schaden

Brand in der Bergrheinfelder Kreismülldeponie: rund 15.000 Euro Schaden


Sparkasse

BERGRHEINFELD – Am Montagnachmittag war ein Feuer in einer Kreismülldeponie ausgebrochen. Die Feuerwehren hatten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. Brandursache könnte eine Verpuffung im Bereich der Sperrmüllzerkleinerung gewesen sein. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Gegen 16:30 Uhr war bei der Integrierten Leitstelle ein Anruf eingegangen, dass ein Feuer im Bereich der Kreismülldeponie in der Rothmühle ausgebrochen ist. Die Flammen, die sich im Bereich der dortigen Halle befanden, konnten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bergrheinfeld und Grafenrheinfeld rasch gelöscht werden.



Möglicherweise hat es im Bereich der Schredderanlage für den Sperrmüll eine Verpuffung gegeben, die ursächlich für den Ausbruch der Flammen war. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Die Polizeiinspektion Schweinfurt hat den Brandfall aufgenommen.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert