Home / Ort / Out of SW / Brand in einem Arnsteiner Wohnhaus sorgt für mehrere tausend Euro schaden – Ursache noch unklar

Brand in einem Arnsteiner Wohnhaus sorgt für mehrere tausend Euro schaden – Ursache noch unklar


Sparkasse

ARNSTEIN – Bei einem Wohnhausbrand ist am Donnerstagmorgen ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden. Zwei Personen wurden dem Sachstand nach leicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Würzburger Kripo geführt.

Kurz vor 07.00 Uhr erreichte die Polizei die Mitteilung, dass in dem Wohnanwesen in der Grabenstraße ein Feuer ausgebrochen war. Mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Karlstadt eilten zum Einsatzort und stellten fest, dass bereits Rauch durch den Dachstuhl drang. Der Brand wurde von den Freiwilligen Feuerwehren aus Arnstein, Müdesheim, Gänheim, Büchhold, Erbshausen und Schwebenried bekämpft. Darüber hinaus retteten die Floriansjünger zwei Bewohner und eine Katze aus dem brennenden Gebäude.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Ein Mann und eine Frau wurden vor Ort mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst versorgt, der mit einem Notarzt und einem Rettungshubschrauber im Einsatz war. Beide Leichtverletzten kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Was die Ursache für das Feuer war, ist nun Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen. Die Schadenshöhe dürfte nach ersten vorsichtigen Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Yummy
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Bei Dimi
Eisgeliebt
Pinocchio
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.